Life Sciences Innovations

Filterintegritätsprüfung auf höchstem Niveau

Wenn es um die zuverlässige und automatische Integritätsprüfung von Membranfiltersystemen geht, gehört die Produktfamilie Sartocheck von Sartorius Stedim Biotech seit mehr als 30 Jahren zur ersten Wahl. Mit ihm sind Prüfungen, wie der Bubble-Point- sowie der Diffusions- oder der Wasserintrusionstest schnell und unkompliziert möglich. Er ist einfach zu bedienen und erfüllt die hohen technischen Anforderungen, die in der biopharmazeutischen Industrie und im Labor an ein modernes Testgerät gestellt werden.

Der Scanner des Sartocheck 4 plus sorgt bei der Filterintegritätstestung für Sicherheit und Komfort auf höchstem Niveau.

Mit dem neu entwickelten Sartocheck 4 plus legt das Unternehmen die Messlatte in Bezug auf Bedienkomfort und Sicherheit noch einmal höher. Ein optionaler Scanner ermöglicht es jetzt, wichtige Informationen in das Gerät einzulesen. Einzigartig ist hierbei das perfekte Zusammenspiel mit den entsprechenden Filterkerzen, bei denen sämtliche relevanten Informationen, wie z.B. Filtertyp, Chargennummer und Verfalldatum, direkt auf den Filterkerzen kodiert sind und somit bequem und fehlerfrei in das Gerät übertragen werden können. Unmittelbar nach dem Einscannen der Filterkerze ermittelt dieses automatisch das richtige Testprogramm aus der Programmdatenbank, wodurch der gesamte Prüfprozess wesentlich bequemer und effizienter wird.

Kurze Testzeiten und Testzeitautomatiken für eine intelligente Testzeitverkürzung zählen zu den weiteren Eigenschaften des Sartocheck 4 plus. Eine automatische Detektion von Fehlern im Testaufbau, wie z.B. ein nicht verbundenes Filtergehäuse, trägt erheblich zur Sicherheit und Verlässlichkeit der Testergebnisse bei. Zusätzlich angeschlossene Einheiten, sogenannte Multiunits, erlauben unabhängige sowie zeit- und kostensparende Paralleltests von bis zu fünf unterschiedlichen Filtern.

Anzeige

Die patentierte Reinigungsfunktion des Sartocheck 4 plus erlaubt die zuverlässige Sanitisierung der internen pneumatischen Komponenten selbst mit aggressiven Reinigungsmitteln (bis zu 1 M NaOH). Diese einzigartige Funktion, kombiniert mit dem optionalen Einsatz von externen Entlüftungsventilen, führt zu maximaler Sicherheit bei der Filterintegritätstestung.
Das Integritätstestgerät Sartocheck 4 plus ist nach gültigen GAMP-Guidelines entwickelt und entspricht den Bestimmungen gemäß 21 CFR Part 11. Es bietet vielfältige Möglichkeiten der elektronischen Datenübertragung (z.B. PDF-Dateien, Netzwerkanbindung, Profibus, SD-Karten) und erlaubt eine komplette Einbindung und automatische Steuerung über entsprechende Prozessleitsysteme.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige

Filterhalter aus PFA

In-line-Filtration

In-line-Filtersysteme werden überall dort vorteilhaft eingesetzt, wo laufenden Prozessen Lösungen oder Gase möglichst partikelfrei zuzuführen sind. Derartige Through-flow-Filteranordnungen bestehen in der Regel aus zweiteiligen verriegelbaren...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...