Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

ZellkultureinsätzeKünstliche Haut statt Tierversuche

sep
sep
sep
sep

Mit den Zellkultureinsätzen ThinCert bietet das Unternehmen Greiner Bio-One eine echte Alternative zu Tierversuchen. Denn seit dem 11. Juli 2013 ist es nach der EU-Kosmetikverordnung verboten, Kosmetika, die an Tieren getestet wurden, in den Staaten der EU in den Handel zu bringen. Dies gilt sowohl für Endprodukte als auch für einzelne Inhaltsstoffe. Hautmodelle, die aus menschlichen Hautzellen bestehen - z.B. aus OP-Abfall - weisen die gleichen Eigenschaften und Funktionen auf wie normale menschliche Haut.

Die Zellkultureinsätze ThinCert stellen eine ideale künstliche Umgebung für die In-vitro-Rekonstruktion von Hautzellen dar und sind somit für deren Kultivierung optimal geeignet. Am Boden der Zellkultureinsätze befindet sich eine Kapillarporenmembran. Sie besteht aus USP Class VI zertifiziertem PET und ist porös. Dadurch kann Sauerstoff von oben an die Zellen herankommen, während sie gleichzeitig aus der darunter befindlichen Multiwell-Platte mit Nährstoffen versorgt werden. Dies ist wichtig, weil die Hautzellen für die Ausbildung der Hornschicht sowohl bestimmte Nährstoffe als auch Sauerstoffkontakt benötigen.

Die Oberfläche der Kapillarporenmembran ist so behandelt, dass die kultivierten Zellen optimal anhaften und wachsen. Mit einem Skalpell ist die PET-Membran problemlos vom Gehäuse ablösbar und ermöglicht somit auch licht- oder elektronenmikroskopische Untersuchungen.

Die Aufhängung der ThinCert-Zellkultureinsätze sorgt dafur, dass Abstand zum Wellboden und zu den Seitenwanden gehalten wird. Dies beugt einem Kapillarsog zwischen Well-Innenwand und -Ausenwand vor.

Die hier vorgestellten Zellkultureinsätze sind fur 6-, 12- und 24-Well-Multiwell-Platten mit Porendurchmessern von 0,4, 1, 3 und 8 μm verfügbar. Somit eignen sich die ThinCert-Einsätze nicht nur für Primärzellkulturen, sondern auch für Transport-, Sekretions- und Diffusionsstudien, Migrationsexperimente, Zytotoxizitätstests, Co-Kulturen sowie für transepitheliale elektrische Widerstandsmessungen (TEER).

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

NanoShuttle™-Kit

Viabilitätsprüfung in 3D-ZellkulturenLeben sie noch?

Biolumineszenz-Assays erlauben die Endpunkt- und Echtzeit-Untersuchung von Sphäroiden und können zur Bestimmung der Viabilität in magnetisch erzeugten 3D-Kulturen herangezogen werden.

…mehr
Perfusionsmedium

ZellkulturenZellkulturmedium für Perfusionsprozesse

Das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck sorgt mit der Einführung des EX-CELL®Advanced™ HD-Perfusionsmediums für mehr Flexibilität in der Herstellung und die Erhöhung der Produktivität.

…mehr
CellTiter-Glo-Familie erweitert: Viabilität in 3D-Kulturen bestimmen

CellTiter-Glo-Familie erweitertViabilität in 3D-Kulturen bestimmen

Der CellTiter-Glo® 3D Viability Assay der Promega Corporation (USA), mit deutscher Niederlassung in Mannheim, ermöglicht Wissenschaftlern die Bestimmung der Zellviabilität speziell in 3D-Kulturen.

…mehr
Proteinsynthese: Gedrängel in der Zelle

ProteinsyntheseGedrängel in der Zelle

Sollen Zellen wachsen und sich erfolgreich vermehren, müssen sie große Mengen an Proteinen bilden. Diese werden von speziellen Zellmaschinen, den Ribosomen, hergestellt. Will man das Wachstum beschleunigen, braucht es also einer Vielzahl solcher Ribosomen.

…mehr

Zukunft Zelle4. Kongress Industrielle Zelltechnik

Die Musik- und Kongresshalle Lübeck wurde am 12. und 13. September zum 4. Mal Anlaufpunkt für Experten und Branchenvertreter der Industriellen Zelltechnik. Etwa 130 Gäste informierten sich dort über die Themen Logistik, Implantate und Medikamentensicherheit. In den Vorträgen zu verschiedenen Themengebieten zeigte sich erneut das breite Spektrum der Möglichkeiten, die in der kleinsten lebenden Einheit stecken.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung