Produkt-News

Dunn Labortechnik GmbH

Die mikrobiologischen Sicherheitswerkbänke von FASTER gehören zu der neuesten Generation an Werkbänken der Klasse II. Hochwertige Materialien und modernste Laminar Airflow Technologien garantieren höchste Sicherheitsstandards gemäß EN 12469. Die Werkbänke bieten je nach Wahl Produkt-, Personen- und Umgebungsschutz und eignen sich besonders für Arbeiten mit mikrobiologischen, gefährlichen und pathogenen Proben sowie für Zellkulturanwendungen.
Die Werkbänke gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Optionen, die optimale Anpassungen an die Bedürfnisse des Anwenders ermöglichen. Je nach Sicherheitsstufe sind die Werkbänke mit 1, 2 oder 3 HEPA-Filtern - optional auch mit Vorfilter (80-90 % ASHARE) - erhältlich. Die HEPA-Filter entsprechen der Klasse H14 nach EN 1822-1.
Die einfache Bedienung erfolgt über eine Folientastatur mit LCD-Display und Mikroprozessor-Steuerung, wie z.B. Einstelltasten für An/Aus, Licht, Steckdose, Gas (wenn vorhanden), Luftstromhalbierung und UV-Licht sowie Alarmleuchte. Die wahlweise geteilten, perforierten oder glatten Arbeitsflächen sind herausnehmbar und autoklavierbar. Steckdosen sowie ein Zähler für Betriebsstunden sind ebenfalls integriert. Je nach Modell lässt sich die Frontscheibe aus Verbundglas elektrisch öffnen. Alle Geräte sind geräuscharm und haben 2 Jahre Garantie.
Das ergonomische Design der SafeFAST Elite bietet eine optimale Übersicht des Arbeitsraumes, der bei der SafeFast Top aus einer nahtlosen Edelstahlkonstruktion für eine besonders effiziente Reinigung besteht. Die SafeFAST Classic ist eine besonders kostengünstige Variante, und die SafeFAST Premium eine hochwertige, extrem geräuscharme Sicherheitswerkbank mit besonders geringer CO2-Emission. SafeFAST Light ist die kleinste Ausführung einer mikrobiologischen Sicherheitswerkbank.
Darüber hinaus gehören zum FASTER-Programm zahlreiche weitere Werkbänke für spezifische Anwendungen, Chemieabzüge und Isolatoren.

Weitere Informationen von:

Dunn Labortechnik GmbH
Thelenberg 6  *  53567 Asbach
Tel. 02683/43094  *  Fax /42776
E-Mail:   info@dunnlab.de
Internet: www.dunnlab.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...

Produkt-News

Pipettier-Roboter mit Tracking

Der neue PIRO®-Pipettierroboter von Dornier-LTF zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 1. Der PIRO® kombiniert hohe Präzision in der Positionierung mit geringster Variabilität im Pipettiervolumen. Minimale CV-Werte auch im niedrigen...

mehr...