Software für Vis-NIR-Spektroskopie

Für Routine-Analysen und Qualitätskontrolle

Metrohm hat jetzt die Software Vision Air für Vis-NIR-Spektrometer auf den Markt gebracht. Sie wurde speziell für Messungen in der Routine-Analytik entwickelt.

Die neue Spektroskopie-Software Vision Air unterstützt den Anwender bei Routine-Analysen

Die neue Software ermöglicht dank der selbsterklärenden Nutzeroberfläche schnelle Messungen und unkomplizierte Dateninterpretationen. Der Fokus der Anwendung liegt dabei auf den Analysenparametern und Trends, nicht auf Spektren, um so die Informationsdichte der NIR-Messungen zu erhöhen.

Vision Air setzt den Fokus auf die Bedürfnisse der Routinenutzer. Diese können jetzt die Möglichkeit die Leistungsfähigkeit der NIR-Spektroskopie nutzen, auch ohne Kenntnisse der Chemometrie zu besitzen.

Durch die integrierte und leistungsfähige Netzwerkfunktionalität bietet Vision Air die Kontrolle aller weltweit vernetzten Geräte. Die Software ermöglicht zudem die Gewährleistung von simultanen Updates aller Spektrometer. Aber auch einzelne Geräte profitieren durch die Support-Funktion und die Datenintegrität von der Netzwerkfunktionalität von Vision Air.

Die Software ermöglicht es dem Nutzer, sein Analysenmodell selbst zu erstellen oder ein auf einem Metrohm-Server gespeichertes und von Metrohm entwickeltes Modell zu verwenden.  

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite