Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Spektroskopie>

Schwingmühle zur effektiven Probenvorbereitung für die Spektroskopie

Röntgenfluoreszenz-SpektrometerPunktgenaue Elementanalyse mit Tischgerät

Röntgenfluoreszenz-Spektrometer: Punktgenaue Elementanalyse mit Tischgerät

Panalytical hat ein neues Röntgenfluoreszenz-Spektrometer für die Punktanalyse im Programm: das Epsilon 1.

…mehr

ProbenaufbereitungAnalysenfein mit Scheiben-Schwingmühle

Die komplett überarbeitete Scheibenschwingmühle Pulverisette 9 von Fritsch dient zur Zerkleinerung von hartem, sprödem und faserigem Material auf Analysenfeinheit. Sie ist damit ideal zur schnellen Probenaufbereitung in der Spektroskopie, für Erz- und Geologie-Labore, Bergbau und Hüttenwesen, Keramikindustrie, Landwirtschaft und Umwelt, Infrarot- und Röntgenfluoreszenzanalyse. Die Mühle verfügt über ein neues Antriebskonzept, einer einfacheren Verspannung der Mahlgarnitur, ist besonders leise und schnell zu reinigen.

sep
sep
sep
sep
Tablettenpresse

Die Mahlgarnituren sind besonders leicht und müssen nicht direkt auf dem Schwingteller in der Mitte der Mühle platziert werden. Die Mahlgarnitur wird einfach auf eine Führungsleiste gesetzt und in die Endposition geschoben. Das schont den Rücken, spart Kraft und Zeit. Die Fixierung erfolgt schnell und bequem mit einem Einhandhebel.

Mit der im Bild gezeigten Fritsch Tablettenpresse lassen sich die zerkleinerten Proben schnell und einfach zu stabilen Presslingen mit einer glatten und homogenen Oberfläche für die Spektralanalytik verarbeiten.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Professor Ralf Ludwig

Festkörper NMR-Spektroskopie„Brücken bauen“ mit ionischen Flüssigkeiten

In einer gemeinsamen Forschungsarbeit aus Rostock und Novosibirsk entlocken die WissenschaftlerInnen ionischen Flüssigkeiten ihre Geheimnisse. 

…mehr
FAU-Wissenschaftler Thomas Sommer entnimmt eine Bierprobe

LebensmittelinhaltstoffeBier macht glücklich

Gibt es spezielle Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, die den Dopamin-D2-Rezeptor aktivieren? Um das herauszufinden bedienten sich deutsche Forscher der Methode des virtuellen Screenings und fanden unter anderem das Hordenin als "Glücklichmacher" - ein Inhaltsstoff von Gerstenmalz und Bier.

…mehr
Stokes-Strahlung

Gitter aus NanofallenLinienbreite in einem Raman-aktiven Gas verringern

Die Verringerung der Emissionslinienbreite eines Moleküls ist eines der Hauptziele der Präzisionsspektroskopie. Ein Ansatz dafür basiert auf der Kühlung von Molekülen bis in die Nähe des absoluten Nullpunkts.

…mehr
Prof. Dr. Knut Asmis (Foto: Universität Leipzig / Swen Reichhold)

Bor-ClusterChemiker erzeugen molekulares Kugellager

Molekulare Stabilität setzt keine strukturelle Starrheit voraus. Wissenschaftlern am Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie der Universität Leipzig ist es erstmals gelungen, ein molekulares Kugellager nicht nur zu erzeugen, sondern auch dessen Beweglichkeit spektroskopisch nachzuweisen.

…mehr
Prof. Dr. Adrian Pfeiffer

Attosekunden-PhysikVolkswagenStiftung fördert gewagte Forschungsidee

„Zwei Attosekunden verhalten sich zu einer Sekunde wie eine Sekunde zum Alter des Universums.“ Was Prof. Dr. Adrian Pfeiffer von der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit diesem Bild beschreibt, ist ein kaum vorstellbarer kleiner Zeitraum.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung