Mit Live-ID-Barcode

Leichtere, sichere Wasseranalysen

Merck präsentierte mit Spectroquant® Prove eine neue Generation von Spektralphotometern für die leichtere, einfachere und sichere Analyse von Abwasser, Trinkwasser, Getränken und Prozesswasser.

Die Spectroquant-Prove-Gerätefamilie und -Testsätze steigern die Effizienz und Verlässlichkeit von Wasseranalysen.

Mit seinen drei Modellvarianten entspricht das System einem breiten Anforderungsspektrum und bietet die größte Auswahl an Testsätzen und Methoden zur Wasseranalyse sowie umfassende Dokumentation. „Unsere neuen Spectroquant®-Prove-Systeme vereinen die drei wichtigsten Anforderungen sämtlicher Wasseranwendungen: Einfachheit, Sicherheit und Strapazierfähigkeit”, sagt Udit Batra, CEO und President der Life Science Sparte von Merck. „Mit unseren drei Modellvarianten haben Nutzer die Wahl, genau das Gerät zur Wasseranalyse auszusuchen, das ihren individuellen Bedürfnissen und Anwendungen entspricht.”

Spectroquant® Prove 100 misst im sichtbaren Bereich und bietet zusammen mit Spectroquant-Küvetten-Testsätzen eine hohe Qualität und zuverlässige Ergebnisse für Routineanwendungen.

Spectroquant Prove 300 ermöglicht UV/Vis-Analysen. Wegen seiner langlebigen Xenon-Lampe eignet es sich vor allem für häufige Messungen. Mit vorprogrammierten Anwendungen wie Bromat-Tests oder Analysen für die Brauerei ist es ideal für die Trinkwasser- und Getränke-Kontrolle.

Anzeige

Spectroquant Prove 600 bietet sämtliche Vorteile des Prove-300-Systems. Mit exzellenter Auflösung, Sensitivität und hochwertiger UV/Vis-Optik wurde es für komplexe Analysen entwickelt. Das System bietet eine Bandbreite von 1,8 nm und Küvetten bis 100 mm. Unter Verwendung der äußerst sensitiven Silikat- und Chlorid-Testsätze werden niedrigste Messbereiche in der Analyse von Prozesswasser erreicht.

Die Spectroquant-Prove-Gerätefamilie und -Testsätze steigern die Effizienz und Verlässlichkeit von Wasseranalysen mit einer Vielzahl wichtiger Funktionen wie Live ID, ein neues, datenreiches Barcode-Identifikationssystem für alle Küvetten- und Reagenzien-Testsätze. „Live“-Daten wie Verfallsdatum, Chargennummer sowie Kalibrierungsupdates werden automatisch transferiert.

Ein Cell Test Port ermöglicht das direkte Einsetzen von Rundküvetten ohne Öffnung des Deckels.

Der AutoSelector für Reagenzien-Tests erkennt automatisch die Analysemethode und überträgt alle Live-ID-Daten.

Automatische Erkennung der Küvettengröße von Rechteckküvetten und automatische Berücksichtigung bei der Errechnung der Ergebnisse.

Smart Screen zur einfachen, reibungslosen Menü-Navigation.

AQA prime für die außergewöhnlich sichere und einfache analytische Qualitätssicherung.

Lampen mit längerer Lebensdauer: neue Referenzstrahl-Technologie minimiert Aufwand und Kosten für den Lampenersatz.

Herausnehmbarer Küvettenschacht; kann bei Bedarf entfernt und gereinigt werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige

HPLC-Methode

Formaldehyd in Trinkwasser?

Das ubiquitäre Fomaldehyd ist zwar als wassergefährdend eingestuft, jedoch sind Grenzwerte in der Trinkwasserverordnung bisher nicht festgelegt. Dennoch kann Formaldehyd durch seinen universellen Einsatz über Bodenbelastungen eventuell sogar in...

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Trinkwasserspion

Bakterien mit Infrarotlicht aufspüren

Bakterien im Trinkwasser verraten sich selbst, wenn Licht auf sie fällt. Allerdings müssen die Eindringlinge von infraroten Strahlen getroffen werden, und ihre Reaktion ist nicht einfach zu entdecken. Dazu braucht es einen Spion, der die Signale...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite