Bio-Cluster und ApplikationenRekombinantes Sendai-Virus

Nach über 20jähriger Forschungsarbeit am Genom des 1952 entdeckten Sendai-Virus (SeV) konnte Prof. Wolfgang J. Neubert, Martinsried, einen neuen, vielversprechenden Ansatz für die Herstellung und Verabreichung von Impfstoffen entwickeln. Mit der genetischen Neuformulierung des SeV wird die Effizienz von Lebendimpfstoffen erreicht, ohne deren unkontrollierte Vermehrung im Körper des Impflings befürchten zu müssen.