Deutscher Innovationspreis 2015

Alacris wurde ausgezeichnet

Die Alacris Theranostics GmbH erhält den Preis in der Kategorie mittelständische Unternehmen für ihr System ModCellTM, einem auf der Systembiologie basierenden individualisierten Modellierungsverfahren für die Diagnose, Behandlung und Medikamentenstratifizierung, zunächst in der Indikation Onkologie.

ModCellTM sagt auf der Grundlage einer detaillierten molekularen Analyse des Tumors eines Patienten mögliche Wirkungen und Nebenwirkungen einer Therapie voraus und unterstützt den Arzt in der Entscheidungsfindung für eine optimierte individuelle Therapie (momentan in einer klinischen Studie). Zusätzlich kann das System für die Identifizierung von Biomarkern und für die Entwicklung und Repositionierung von Wirkstoffen eingesetzt werden. Über die Simulation der Wirkung von Medikamenten in virtuellen klinischen Studien ermöglicht es eine schnellere und kostengünstigere Entwicklung und Zulassung neuer Therapien.

Das Alleinstellungsmerkmal von ModCellTM ist die Anwendung eines systembiologischen Modells auf dem Gebiet der personalisierten Medizin. Es unterscheidet sich damit wesentlich von statistischen, korrelativen Ansätzen, die meist nur auf einzelnen oder mehreren Biomarkern basieren. Die Analyse einzelner Biomarker erlaubt dabei lediglich einen kleinen Teilaspekt der Krankheit zu betrachten. ModCellTM dagegen kann auf Basis der Betrachtung der Gesamtheit der biologischen Daten ein Computermodell eines „virtuellen Patienten" generieren und hilft so, individuelle und erfolgversprechende Behandlungsstrategien für Krebspatienten zu identifizieren.

Anzeige

„Wir sind sehr stolz, dass die Jury des Deutschen Innovationspreises unser innovatives Modellierungssystem ModCellTM ausgezeichnet hat", erklärte Dr. Bodo Lange, CEO der Alacris Theranostics GmbH. „Der Preis ist für uns eine wichtige Bestätigung unseres Ansatzes und unserer Arbeit. Diese Auszeichnung bestärkt uns in unserem Vorhaben, im Kampf gegen den Krebs ModCellTM für eine bestmögliche Behandlung von Patienten kontinuierlich weiter zu entwickeln und zu verbessern."

Alacris hat für die Gewinnung der notwendigen Daten für die Patienten- und Tumor-Modellierung ein eigenes hochmodernes Next Generation Sequencing Labor mit einer effizienten Sequenzierungs- und Datenanalyse-Pipeline in Berlin aufgebaut. Das Unternehmen trägt mit der Weiterentwicklung und Kommerzialisierung ihrer Innovation ModCellTM dazu bei, hochqualifizierte internationale junge Wissenschaftler für die Region Berlin zu gewinnen. Dabei spielt Berlin als attraktiver Standort für Wissenschaftler, Gründer, Unternehmen und in Folge Investoren eine wichtige Rolle.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...

Abbott

Biotin-Einnahme kann Laborwerte beeinflussen

Diagnostische Tests, die auf einer Biotin/Streptavidin-Interaktion basieren, können potenziell zu Interferenzen mit oral eingenommenem Biotin sowie zu ungenauen Laborergebnissen führen. Darauf hat das Unternehmen Abbott hingewiesen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...