Strukturanalyse

Blick auf die Molekularebene

Das iMScope Trio vereint Lichtmikroskop und Massenspektrometer. Einsetzbar in verschiedenen Industrien, bedient das iMScope Trio vielseitige F&E-Anforderungen. 

Das iMScope Trio vereinigt ein Lichtmikroskop mit einem Massenspektrometer.

Das iMScope Trio bietet zahlreiche Funktionen für die Strukturanalyse durch eine hochpräzise MSn-Analytik und eignet sich für vielfältige Applikationen: In Forschungs- und medizinischen Anwendungen zum Beispiel identifiziert es krankheitsspezifische Marker basierend auf Unterschieden der molekularen Verteilung in normalen und erkrankten Geweben (Biomarker-Ermittlung). Im pharmazeutischen Märkten richtet es sich auf die Effektivität pharmakokinetischer Analysen, indem es über die Verteilung von Arzneimitteln oder ihren Abbauprodukten, pharmakologische Mechanismen, Toxizitätsprüfung oder anderes aufklärt. In der Nahrungsmittelindustrie überwacht es die Menge der Inhaltsstoffe und in der Fertigung unterstützt es die Produktion hochwertiger Waren, beispielsweise durch Oberflächenkontrolle.

In Kooperation mit Forschungseinrichtungen entwickelt Shimadzu weitere Anwendungsfelder in der Grundlagenforschung, darunter Krebsforschung und Analyse der Hirnfunktion, Darreichungsformen (drug delivery systems = DDS), Metabolomforschung, Gerichtsmedizin und Lipidanalyse. In Zusammenarbeit mit dem Nationalen Krebszentrum in Japan wurden wegbereitende Forschungsergebnisse erzielt, die einen Beitrag zur ultra-frühen Diagnose von Krankheiten und zur Wirkstoffsuche erwarten lassen.

Anzeige

Das iMScope Trio ist in der Lage, Bilder aus dem Lichtmikroskop mit Bildern der molekularen Verteilung zu überlagern, die mittels Massenspektrometrie durch Ionisierung bei Atmosphärendruck erhalten wird – ermöglicht durch eine äußerst hohe Auflösung von 5 µm oder weniger. Dies erlaubt eine detaillierte Analyse des Untersuchungsareals inklusive der Betrachtung des verletzten Bereichs und der Verteilung von Antikrebsmitteln.

Mit hoher Genauigkeit und präziser Massenspektrometrie bietet das iMScope Trio hochqualitative Analytik durch die IT-TOF-Funktion. Sie kombiniert die MSn-Fähigkeit der Ionenfallen-(IT-)Massenspektrometrie mit TOF-Massenspektrometrie (Time-of-Flight). Über die Analyse von Imaging-Proben hinaus, ist das System imstande, durch die Verbindung mit einem Flüssigkeitschromatographen Proben zu analysieren, die aus Geweben extrahiert und entnommen wurden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...