GC-Säulen Zebron Inferno

Mittelpolare Phasen bis 400 °C

Phenomenex gab die Erweiterung seiner Zebron Inferno-Hochtemperatursäulenserie um zwei neue mittelpolare Säulen bekannt: Die ZB-XLB-HT und ZB-35HT sind die ersten mittelpolaren GC-Phasen, die Temperaturen bis zu 400 °C widerstehen können und somit die Analytik von Verbindungen mit hohen Molekulargewichten und Siedepunkten ermöglichen. Die Zebron Inferno-Nichtmetall-Säulen sind aufgrund einer proprietären Beschichtungs- und Bindungstechnologie bei hohen Temperaturen extrem stabil. Dies führt zu einer verlängerten Standzeit, niedrigem Phasenbluten und niedriger Aktivität. Die mittelpolaren HT-Phasen sind hervorragend für Analysen aus den Bereichen Umwelt, Lebensmittel, Pharmazie, Toxikologie und alternativen Treibstoffen geeignet.

Die ZB-XLB-HT Inferno Säule ist aufgrund ihrer einzigartigen Selektivität sehr gut als Bestätigungssäule geeignet. Diese MS-zertifizierte Säule hat eine geringe Aktivität und liefert gute Peakformen für saure und basische Proben. Die proprietäre ZB-XLB-HT Phase eignet sich vorzüglich für die Analytik von polychlorierten Biphenylen (PCBs), Pestiziden, Herbiziden und vielen anderen Umweltanalyten (auch nach EPA).

Die ZB-35HT ist eine 35%-Phenyl-65%-dimethylpolysiloxan mittelpolare Säule mit einer Temperaturstabilität von bis zu 400 °C, welche die Analytik hochmolekularer Verbindungen erlaubt. Sie ist besonders gut für die Spurenanalytik mit blutungsempfindlichen Detektoren geeignet. Anwendungen für diese Phase sind zum Beispiel halbflüchtige Verbindungen, Pestizide, Drogen, pharmazeutische Wirkstoffe, Steroide und viele Umweltmethoden (auch nach EPA).

Anzeige

„Unsere erfolgreichen Zebron Säulen waren die ersten hochtemperaturstabilen Nichtmetall-Säulen”, erläuterte Ngoc Nguyen, Brandmanagerin bei Phenomenex. „Die erhöhte Säulenstabilität ist selbst für Routinemethoden mit Temperaturgradienten oberhalb von 320 °C, bei denen Säulen anfangen, stärker zu bluten und brüchig zu werden, vorteilhaft.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Assay für Langzeitmessungen

Zellviabilität

Der RealTime-GloTMMT Cell Viability Assay ermöglicht kinetische Viabilitätsstudien in Echtzeit. Der biolumineszente Detektionsassay bestimmt die Zellviabilität durch die Messung des Redoxpotentials in der Zelle.

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite