Premiumanbieter

DataPhysics Instruments GmbH

+49 (0)711 77 05 56 0
+49 (0)711 77 05 56 99

Produkte

Produkte und Dienstleistungen der DataPhysics Instruments GmbH

Einsteiger-Kontaktwinkelmessgerät OCA 15EC

Das Einsteiger-Modell OCA 15EC ermöglicht grundlegende Tropfenkontur- und Kontaktwinkelmessungen. Dank des modularen Systems ist es mit Erweiterungen, wie der Kippvorrichtung TBU 100EC, kombinierbar.

Infos unter

Standard-Kontaktwinkelmessgerät OCA 25

Das Standard-Modell OCA 25 ist ein universell einsetzbares Messgerät für Tropfenkontur – und Kontaktwinkelmessungen. Mit seiner hochleistungsfähigen Kamera ist es möglich, Kontaktwinkel selbst auf adsorbierenden Oberflächen, wie z.B. Pulvern, zu messen.

Infos unter

Premium-Kontaktwinkelmessgerät OCA 50

Das Premium-Modell OCA 50 ist ein vollautomatisches Kontaktwinkelmessgerät für die Untersuchung der Benetzbarkeit und der Oberflächenenergie. Sogar auf großflächigen Proben, etwa Wafern (bis ⌀ 300 mm), können ohne manuelles Eingreifen Tropfen gemessen werden.

Infos unter

Experten-Kontaktwinkelmessgerät OCA 200

Das Experten-Modell OCA 200 ist das Kontaktwinkelmessgerät für die Analyse fein strukturierter Oberflächen und kleinster Festkörper-Proben. Das komplementäre Pikoliter-Dosiersystem PDDS kann bis zu 30 Pikoliter kleine Tropfen dosieren.

Infos unter

Einsteiger-Tensiometer DCAT 8

Die Tensiometer der DCAT-Serie sind Messgeräte zur kraftbasierten Untersuchung von Ober- und Grenzflächeneigenschaften. Das DCAT 8 ist das leistungsfähige Einstiegsmodell der Produktserie.

Infos unter

Standard-Tensiometer DCAT 15

Das Tensiometer DCAT 15 ist das Standard-Modell der DCAT-Serie und bietet eine große Palette an Messmöglichkeiten. Zusätzlich ist es kompatibel mit vielen Erweiterungen, wie etwa dem Flüssigkeitsdosiersystem LDU 25 für automatische Konzentrationsreihen.

Infos unter

Premium-Tensiometer DCAT 25

Das DCAT 25 ist das multifunktionale Premium-Modell der Serie, welches über einen geschlossenen Probenraum verfügt. Unter anderem ist das Modell kompatibel mit dem Langmuir-Trog-Modul LTMr für die Untersuchung von Monolagen.

Infos unter

Spezial-Tensiometer DCAT 25SF

Das DCAT 25SF aus der DCAT-Serie dient der Analyse von Einzelfasern. Es enthält eine Höchstpräzisions-Waage mit einer Auflösung von bis zu 0,1 μg, was dynamische Kontaktwinkelmessungen an Glas- oder Carbonfasern ermöglicht.

Infos unter

Spinning-Drop-Tensiometer SVT 25

Das Spinning-Drop-Tensiometer SVT 25 ist ein optisches Instrument zur Messung extrem niedriger Grenzflächenspannungen und zur Untersuchung grenzflächenrheologischer Eigenschaften, etwa von Microemulsionen.

Infos unter

Dispersions-Stabilitäts-Analysesystem MS 20

Das Stabilitäts-Analysesystem MultiScan MS 20 ist ein kompaktes Messgerät für die optische Stabilitäts- und Alterungsanalyse von dispersen Mehrphasengemischen, insbesondere von Suspensionen und Emulsionen.

Infos unter

Zeta-Potential Analysator ZPA 20

Der Zeta-Potential Analysator ZPA 20 ist ein Labormessgerät für die Messung des Zeta-Potentials, also der Ladung nahe der Oberfläche in Lösung. Es verwendet dafür eine patentierte, bidirektionale Messmethode.

Infos unter

Feuchtegeneratoren der HGC-Serie

Die Feuchtegeneratoren der HGC-Serie ermöglichen die automatische Regelung der relativen Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Messkammern. Die Feuchtegeneratoren können so angepasst werden, dass sie mit Labormessgeräten verschiedener Hersteller kompatibel sind.

Infos unter

Über uns

Unternehmensbeschreibung

Unser Unternehmen

DataPhysics Instruments GmbH ist ein deutsches Unternehmen aus der Region Stuttgart, das seit über 25 Jahren Labormessgeräte für die Untersuchung von Grenz- und Oberflächen entwickelt, herstellt und vertreibt. Mit inzwischen 45 Mitarbeitern, einem weltweiten Vertriebsnetzwerk und Kunden in über 80 Ländern ist das Unternehmen einer der führenden Hersteller hochpräziser Analysegeräte in diesem Bereich.

Unsere Kompetenz

Kurz gesagt kommen die Labormessgeräte von DataPhysics Instruments immer dann zum Einsatz, wenn eine Flüssigkeit auf eine andere Flüssigkeit oder auf einen Festkörper trifft. Genauer lassen sich mit den Geräten wichtige physikalische und chemische Kenngrößen, wie etwa Oberflächenspannung und -energie, Adhäsionskraft, statische und dynamische Kontaktwinkel, Rauheitsprofile, Zeta-Potential und Destabilisierungsmechanismen bestimmen.

Unsere Produkte

Zum Produktportfolio gehören:

  • Kontaktwinkelmessgeräte der OCA-Serie – optische Messgeräte zur Bestimmung vieler chemischer Paramater von Grenz- und Oberflächen, wie etwa der Oberflächenspannung und -energie, sowie statischer und dynamischer Kontaktwinkel.
  • Tensiometer der DCAT-Serie – kraftbasierte Messgeräte zur Untersuchung zahlreicher Parameter von Grenz- und Oberflächen, wie etwa der Oberflächenspannung und -energie, dynamischer Kontaktwinkel, sowie der kritischen Mizellbildungskonzentration und der Adhäsionskraft.
  • Spinning-Drop-Tensiometer SVT 25 – zur Charakterisierung extrem niedriger Grenzflächenspannungen zwischen zwei Flüssigkeiten.
  • Dispersions-Stabilitäts-Analysegerät MultiScan MS 20 – zur Untersuchung der Stabilität von Mehrphasengemischen wie Emulsionen und Suspensionen, in Hinblick auf deren Lager- und Langzeitstabilität und deren Destabilisationsmechanismen.
  • Zeta-Potential Analysator ZPA 20 – mit patentiertem Messverfahren zur genauen Bestimmung der Oberflächenladung bzw. des Zeta-Potentials von plattenförmigen Festkörpern, Membranen, Faserbündeln und Pulvern.
  • Oberflächen-Profilometer SPA 25 – zur Erstellung von Oberflächenprofilen sowie der Analyse dazugehöriger Rauheitsparameter.
  • Feuchtegeneratoren der HGC-Serie – zur genauen Einstellung der relativen Luftfeuchtigkeit in kleinen und mittleren Messkammern.

Unsere Expertise

DataPhysics Instruments ist nicht nur ein Gerätehersteller, sondern versteht sich auch als Partner der Forschung und Entwicklung im Bereich der Oberflächenwissenschaft. Im hauseigenen Applikationszentrum bietet das Unternehmen deshalb Test- und Auftragsmessungen und Schulungen an allen oben genannten Geräten an.

mehr...
Management
Nils Langer, Horst Rau, Dr. Sebastian Schaubach, Jens Ole Wund
Beschäftigte
45
Gründungsjahr
1997

Videos

Downloads

E-Paper

Fachartikel

Kontakt

Standort

Google Maps Inhalte sind nicht aktiviert.