Feuchtegeneratoren und -regler der HGC-Baureihe

Kontaktwinkelmessung: Bei geregelter Luftfeuchte

Die Kontaktwinkelmessgeräte der Firma DataPhysics sind für die unterschiedlichsten Anwendungen rund um den Globus im Einsatz. Neuerdings kann die Bestimmung von Benetzungseigenschaften verschiedenster Materialien auch unter geregelter Luftfeuchte und Temperatur stattfinden. Denn die neu entwickelten Feuchtegeneratoren und -regler der HGC-Baureihe ermöglichen dies unter Berücksichtigung des Taupunktes in einem Bereich der relativen Luftfeuchten von 5…90 %.

In Kombination mit den Kontaktwinkelmessgeräten der OCA-Baureihe und den dazugehörigen Umweltkammern lassen sich Biomaterialien, Polymere oder jegliche andere Proben unter definierten Bedingungen untersuchen. Die Regelung erfolgt dabei vollautomatisch, wahlweise über das moderne Touchpanel oder über Softwaresteuerung.

Die neue Gerätegeneration steht in drei Varianten zur Verfügung und kann auch problemlos bei vorhandenen OCA-Messgeräten nachgerüstet werden. Die Modelle der HGC-Baureihe können auch als Standalone-Geräte mit vielen analytischen Instrumenten (z.B. Waagen, Dichtemessgeräte, Thermo-analysegeräte, etc.) eingesetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige

Raman-Imaging

Mit aktiver Fokus-Stabilisierung

Mit neuen Raman-Imaging-Optionen bietet Witec seine aktuelle Software Suite Five an. Neben verbesserten und neuen Funktionen zur Aufnahme und Auswertung der Daten beinhaltet Suite Five jetzt eine Steuerung für die aktive Fokus-Stabilisierung, die...

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Imaging

Segmentierung korrelativer Mikroskopiedaten

Die Zeiss ZEN Intellesis-Plattform ermöglicht eine integrierte Segmentierung mikroskopischer 2D- und 3D-Datensätze für den Routineanwender. Sie ist für alle Licht-, Konfokal-, Röntgen-, Elektronen- und Ionenmikroskope von Zeiss erhältlich.  

mehr...