Probenvorbereitung

Posttranslationale Modifikationen

Der AccuMAP™ Low pH Protein Digestion Kit von Promega unterdrückt ungewollte posttranslationale Modifikationen. So haben analytische Labore mit dem Kit ab sofort die Möglichkeit, biotherapeutische Proteine ohne den Einfluss nicht-enzymatischer posttranslationaler Modifikationen (PTMs) zu charakterisieren. Diese Modifikationen können die Wirksamkeit und Stabilität therapeutischer Antikörper sowie weiterer pharmazeutisch relevanter Proteine beeinflussen und werden deshalb streng überwacht. 

AccuMAP™ Low pH Protein Digestion Kit

Nach Angaben des Unternehmens ist dies der erste kommerzielle Assay seiner Art, der durch seine spezielle Zusammensetzung gängige, nicht-enzymatische PTMs wie Deamidierungen, falsche Disulfidbrückenpaarungen (Scrambling) und Oxidationen unterdrückt. Der Assay erleichtert so die genaue, reproduzierbare Kartierung und Optimierung von Target-Antikörpern mittels LC/MS und UV HPLC.

Die gesamte Probenvorbereitung findet bei einem niedrigen pH-Wert statt, um künstliche Deamidierungen und falsche Disulfidbrückenpaarungen zu unterdrücken. Der Einsatz von säureresistentem Lys-C, eine Protease, die selbst unter stark denaturierenden Bedingungen aktiv ist, stellt dabei einen nahezu kompletten Proteinverdau bei diesen Bedingungen sicher. Um Oxidationen zu vermeiden, ist dem Kit zusätzlich ein oxidationshemmendes Reagenz zugesetzt.

Promega wird sich nach eigenen Angaben auch in Zukunft außerhalb reiner Forschungsprodukte nur der Zulieferung maßgeschneiderter Reagenzien für dedizierte Diagnostikpartner widmen. Die Entwicklung bzw. Zertifizierung eines diagnostischen Kits bildet eine Ausnahme für das Unternehmen. Es hatte sich aufgrund der hohen gesellschaftlichen Relevanz und der unmittelbaren Nachfrage zu dem Schritt entschlossen. sk

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Zytokinassays

Kleine Probenvolumina und hoher Durchsatz

Merck hat das neue Milliplex® MAP Human High Sensitivity Cytokine Panel für schnellere und kostengünstigere humane Zytokinassays eingeführt. Mit dem neuen Panel können Forscher einen viermal höheren Durchsatz als mit herkömmlichen Assays erzielen.

mehr...
Anzeige

Kompakt und tragbar

Elektrochemilumineszenz-System

Die Elektrochemilumineszenz ist ein Prozess, bei dem aus stabilen Ausgangsstoffen durch Polarisation einer Elektrodenoberfläche (Elektrochemie) sehr reaktionsfähige Stoffe erzeugt werden, die wiederum unter Emission von Licht (Chemilumineszenz)...

mehr...

BIOTECHNICA 2013

Messe-Schwerpunkte der Promega GmbH

Neben Komplettsystemen zur vollautomatisierten Nukleinsäureaufreinigung und unterschiedlichen Assays für die Analyse komplexer zellulärer und biochemischer Prozesse präsentiert die Promega GmbH auf der diesjährigen BIOTECHNICA erstmalig ihr neues...

mehr...