Labortechnik

Drehschieberpumpe für die Analytik

Die Uno 30 M ist eine einstufige Drehschieberpumpe mit integrierter Magnetkupplung, Sicherheitsventil, hohem Saugvermögen und Wasserdampfverträglichkeit. Durch ihre sehr kompakte Bauweise mit kleinen Abmessungen ist sie besonders für den Einsatz in der Massenspektrometrie und im Laborbetrieb geeignet. Die Uno 30 M wird auch als Vorpumpe für Turbopumpen eingesetzt.

Durch die Magnetkupplung ist sie hermetisch dicht. Ölverluste treten nicht auf, somit ist die Pumpe sehr umweltfreundlich. Die Magnetkupplung hat einen weiteren Vorteil: Es gibt keinen Verschleiß der Dichtung an der Wellendurchführung. Dadurch ist die Pumpe wartungsarm und die Betriebskosten werden gering gehalten. Eine weitere Besonderheit ist die Kombination von Wechselstrommotor mit hohem Saugvermögen – 30 m3/h Saugvermögen bei 50 Hz und 35 m3/h Saugvermögen bei 60 Hz.

Durch das integrierte und hydraulisch gesteuerte Hochvakuum-Sicherheitsventil ist eine Prozesssicherheit garantiert. Da die Pumpe sehr leise im Betrieb ist, sind keine zusätzlichen Schalldämmungsmaßnahmen notwendig. Der Aufbau und der Einsatz unterschiedlicher Betriebsmittel bietet eine sehr weitreichende Korrosionsbeständigkeit und Zuverlässigkeit.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...