Rotationsverdampfer-Zubehör

Erweitertes Zubehör für Rotationsverdampfer

Eine Reihe von Substanzen und Lösungsmitteln neigen während des Verdampfungsprozesses zu Siedeverzügen und zum Schäumen und benötigen eine besonders hohe Verdampfungsoberfläche. Bisher waren für den Rotavapor Standardverdampferkolben mit Normschliff für Volumina im Bereich von 50…4000 ml erhältlich. Um die Verdampfung schwierig zu destillierender Proben zu erleichtern, wurde das Angebot um die 5000-ml-Variante erweitert. Die größere Verdampfungsoberfläche erleichtert zudem die Verdampfung von hochsiedenden Lösungsmitteln.

Als Sonderzubehör zum Rotavapor R-210/R-215 gibt es für die 5000-ml-Verdampferkolben das Heizbad B-495 mit größerem Volumen. Eine integrierte Wassernachspeisung hält das Badniveau konstant und vermeidet so das Leerlaufen des Bades. Es wird ein Temperaturbereich von 20…95 ºC abgedeckt. Die spezielle Form des Heizbads ermöglicht ein schnelles Aufheizen. Ein übersichtliches Graphikdisplay zeigt permanent den Ist- und Sollwert der Temperatur an. Dank hochlegierter Edelstahlwanne ist das Heizbad einfach zu reinigen. Die kabellose Stromversorgung erleichtert das Füllen und Leeren. Sicherheit bietet ein zusätzliches Schutzschild, das leicht am Badrand angebracht wird und vor Spritzern und Glasbruch schützt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kjeldahl-SystemKjelMaster K-375

Stickstoffbestimmung

Konform mit jeder offiziellen Methode Die Stickstoff- bzw. Proteinbestimmung nach Kjeldahl erfordert normalerweise drei Arbeitsschritte: Aufschluss, Destillation und Titration. Seit vielen Jahrzehnten ist diese Methode nicht nur für Futter- und...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige