Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> SPECTRO eröffnet Niederlassung in Japan

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

LabortechnikSPECTRO eröffnet Niederlassung in Japan

SPECTRO Analytical Instruments hat in Tokio eine Vertriebs-, Service- und Marketing-Niederlassung mit Vorführ- und Anwendungslabor eröffnet. Die nahe des Bahnhofs Shinagawa gelegene Niederlassung ermöglicht es jetzt, den wachsenden Kundenstamm in Japan noch besser zu betreuen.

sep
sep
sep
sep

„Der Start unserer Niederlassung und unserer Demonstrationsräume in Tokio verlief sehr gut. Wir haben jetzt die Möglichkeit, mehr Präsenz in Japan zu zeigen und unsere hiesige Kundenbasis so zu betreuen, wie es ihr gebührt“, bemerkt Manfred Bergsch, Geschäftsführer von SPECTRO. Das Unternehmen vermarktet in Japan seit den Achtzigerjahren Funkenspektrometer, optische Emissionsspektrometer mit Anregung im induktiv gekoppelten Plasma (ICP-OES) und Geräte für die Röntgenfluoreszenzanalytik (RFA). In Japan sind über 700 Systeme von SPECTRO im Einsatz.

„In Zukunft werden wir unseren Kunden viele zusätzliche Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Dazu gehören Produktvorführungen, Schulungen für unsere Kunden, Anwendungs-Workshops sowie Service und Wartung mit direkter Anbindung an unsere Produktion“, kündigt der Niederlassungsleiter von SPECTRO Japan, Andreas Eerden, an.

Anzeige

Das Unternehmen betreibt die Niederlassung gemeinsam mit der Schwestergesellschaft EDAX. Beide, SPECTRO mit Sitz in Deutschland und EDAX mit Sitz in den USA, sind Geschäftsbereiche der AMETEK Materials Analysis Division, eines weltweit führenden Herstellers von Analysesystemen. Dieser entwickelt und vermarktet Produkte und Technologien aus den Bereichen Funkenspektrometrie, ICP-OES sowie energiedispersive und EBSD-basierte Mikroanalysesysteme und RFA-Spektrometer für die schnelle und genaue Analyse fester, flüssiger und pulverförmiger Proben. SPECTRO und EDAX richten sich mit ihren Lösungen an die metallverarbeitende Industrie, Umweltlabors, Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Petrochemie- und Pharmazieunternehmen sowie Elektronikhersteller.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mann mit Tablet

Schritt für SchrittDer lange Weg zum vernetzten und vollumfänglich digitalen Labor

Um nicht eines Tages feststellen zu müssen, den Anschluss an die digitale Laborwelt verpasst zu haben, sollten Labore bereits heute erste (kleine) Maßnahmen in Richtung Digitalisierung unternehmen.

…mehr
Labormitarbeiterin nutzt Tablet bei der Laborarbeit

Elektronische Notizbücher im LaborTor zur digitalen Transformation

Was digitale Laborbücher (Electronic Laboratory Notebooks, ELN) heute bereits können – und wohin die Reise geht, darüber berichtet Simon Bungers, Mitgründer und Chef des Berliner ELN-Anbieters Labfolder.

…mehr
SAP Middleware

Automatisierungsgrad im Labor erhöhenLaborgeräte-Anbindung an SAP

Das SAP PLM QM Modul bietet keine Möglichkeit einer direkten Anbindung der Laborgeräte und kann nur die Merkmale über die Standardschnittstelle übertragen, die zuvor vom SAP QM angefordert wurden.

…mehr
Der Brechungsindexdetektor von Testa Analytical Solutions wurde für anspruchsvolle GPC/SEC-Anwendungen entwickelt. (Bild: Testa Analytical Solutions)

DetektionssystemBrechungsindexdetektor für anspruchsvolle GPC/SEC-Anwendungen

Der Differential Refractive Index (DRI)-Detektor von Testa Analytical Solutions wurde für den Einsatz mit GPC/SEC-Multi-Detektorsystemen entwickelt und ist mit seiner hohen Empfindlichkeit als Begleiter bei der Charakterisierung von natürlichen und synthetischen Polymeren sowie für Proteinuntersuchungen einsetzbar.

…mehr

Achema 2018 – Halle 4.1, B49Partner für die Dampfsterilisation

Systec präsentiert auf der Achema über 70 Autoklaven-Typen mit einem Kammervolumen ab 23 bis 1580 Liter. Der Autoklaven-Hersteller Systec und Evidencia, Dienstleister im Bereich Qualifizierung von Autoklaven sowie Prozessvalidierung, stellen an einem gemeinsamen Messestand aus.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung