Laborgeräte

Swiss Symposium on Lab Automation

Das Institut für Labortechnologie ILT lädt jährlich zum Swiss Symposium on Lab Automation ein. Fachreferate von und für Branchenexperten aus dem Gebiet der Automation und Instrumentation im Life-Science-Sektor stehen im Fokus dieser Veranstaltung, die am 19. März 2015 stattfindet, und zwar an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

In erster Linie konzentriert sich die anwendungsorientierte Veranstaltung auf Neuheiten sowie innovative Entwicklungsansätze für die Laborautomation. Darüber hinaus werden die Vorteile der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschulen sowie Möglichkeiten der staatlichen Förderung von Projekten aufgezeigt.

Parallel zu den Fachreferaten findet jeweils eine Ausstellung statt.

Weitere Informationen und Anmeldung über Carmen Condrau, Tel. +41 (0)55 2224215, E-Mail: labsymposium@hsr.ch.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Liquid-Handling

Workstation für regulierte Laboratorien

Tecan hat die Fluent Gx Automation Workstation speziell entwickelt, um den strengen Anforderungen von klinischen und regulierten Laboratorien zu entsprechen - wie zum Beispiel in der klinischen Diagnostik, der Next-Generation-Sequenzierung oder der...

mehr...
Anzeige

Pipettierroboter

Freihändiges Mehrkanal-Pipettieren

Mit dem neuen Pipettierroboter Assist Plus macht Integra automatisiertes Pipettieren für viele Labors zugänglich. Unter Verwendung von elektronischen Mehrkanalpipetten des Unternehmens ermöglicht dieses kompakte System Laborautomatisierung zu einem...

mehr...

Künftiger Mittelstand?

Top 50 Start-ups des Jahres 2017

Das Onlineportal Für-Gründer.de hat 176 Gründerwettbewerbe in Deutschland im Jahr 2017 analysiert und auf der Basis der dort 752 prämierten Start-ups die Top 50 Start-ups des Jahres gekürt. Auf Platz Eins: ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf...

mehr...