96-Kanal-Pipette VIAFLO

Motorunterstützte 96-Kanal-Pipette

Die VIAFLO 96 ist eine neue 96-Kanal-Pipette für die präzise Probentransferierung in Mikrotiterplatten mit bis zu 384 wells. Die Bedienung erfolgt mit Servomotoren-Unterstützung, wobei die VIAFLO 96 wie eine manuelle elektronische Pipette von Hand geführt wird. Das Kontrollrad sowie das Farbdisplay erlauben bequemes und schnelles Modifizieren der Pipettierarten, wie z.B. repetitives Dispensieren, Probenverdünnung, Verdünnungsreihen, etc.

Vier Pipettierköpfe mit den Maximal-Volumina 12,5 µl, 125 µl, 300 µl und 1250 µl sind für VIAFLO 96 erhältlich. Alle können in Sekundenschnelle gewechselt werden, um stets eine optimale Pipettenkapazität für die jeweilige Anwendung zu ermöglichen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Liquid-Handling

Mikrobiologische Arbeitsprozesse optimiert

Forscher der Universität Zürich optimieren ihre experimentellen mikrobiologischen Arbeitsprozesse mit der elektronischen Mehrkanalpipette Viaflo 96/384 des Schweizer Herstellers Integra. Alexandre Figueiredo, Doktorand an der Fakultät für Pflanzen-...

mehr...
Anzeige

Elektrisch leitfähige Polymere

Kunststoffe assoziieren wir eigentlich nicht mit elektrischer Leitfähigkeit – eher das Gegenteil ist der Fall. Höchstwahrscheinlich hat aber jeder von uns bereits solche Kunststoffe in der Hand gehabt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Automationsspitzen

Über 300 Automationsspitzen

Thermo Scientific Automationsspitzen sind für nahezu alle Liquid-Handling-Workstations verschiedenster Hersteller erhältlich. Die passgenauen Spitzen stehen für höchste Präzision, außerordentliche Linearität und geringe Variationskoeffizienten.

mehr...