Marktübersicht mobile Photometer

Mobile Photometer für die Wasseranalytik

Die LABO-Redaktion eruierte für Sie die verschiedenen am Markt befindlichen Mobilen Photometer für die Wasseranalytik. Die Technischen Daten der einzelnen Systeme finden Sie auf den folgenden Seiten in tabellarischer Form. Alle Daten basieren auf den Angaben der Hersteller, sofern uns diese termingerecht zur Verfügung gestellt wurden. Außerdem fragten wir die Anbieter, was Ihrer Meinung nach die Besonderheiten Ihrer Mobilen Photometer sind. Die Antworten finden Sie nachstehend.

HANNA

Mit den neuen wasserdichten Photometern HI 967xx präsentiert der Kehler Messgeräte-Hersteller HANNA instruments eine komplette Photometer-Serie für umfangreiche Wasseranalysen. Zur Wahl stehen 49 Einparameter- und 10 Multiparameter-Photometer.

Das leistungsstarke optische System, bestehend je nach Typ aus Wolfram-Lampe oder LED, Engband-Interferenzfilter, staub- und schmutzdichtem Messschacht und breiter Messküvette aus speziellem optischem Glas, garantiert hohe Messgenauigkeit sowie minimale Kalibrierung.

Das besondere Plus der Serie ist die CAL CHECK™-Funktion zur Überprüfung und Kalibrierung der Messgeräte mittels Standards. Die Geräte der HI 967xx-Serie sind zum Auflegen auf den Tisch oder für den mobilen Einsatz gedacht.

Diese Antwort stammt von: Michèle Staedele, Marketing.

MACHEREY-NAGEL

Das PF-12 ist ein hochwertiges und einfach zu bedienendes Kompaktphotometer. Es überzeugt durch eine klare und übersichtliche Benutzerführung sowie durch modernstes Design und präzise Analytik. Das PF-12 kann zur Auswertung von kolorimetrischen VISOCOLOR® ECO-Testen und NANOCOLOR®-Rundküvettentesten eingesetzt werden.

Anzeige

Auf dem beleuchteten Grafikdisplay werden alle wichtigen Daten übersichtlich auf einen Blick dargestellt. Die intuitive Menüführung ermöglicht eine einfache und schnelle Bedienung. Das PF-12 verfügt über eine USB-Schnittstelle, mit der das Photometer in kürzester Zeit über PC (Internet) mit neuen Methoden aktualisiert werden kann. Die USB-Schnittstelle dient zudem der flexiblen Stromversorgung. Das PF-12 kann mit Hilfe eines USB-Kabels über den PC, mit Adapter über eine Steckdose oder einer 12-V-Steckdose im Auto mit Strom versorgt werden. Natürlich ist auch ein Betrieb mit Batterien, Akkus oder einem Akkupack möglich.

Mit der kostenfreien NANOCOLOR®-Datenexportsoftware können gespeicherten Daten komfortabel auf den PC übertragen und mit PC-Standardsoftware ausgewertet werden.

Das PF-12 in Kombination mit einem VISOCOLOR®- oder NANOCOLOR®-Analysenkoffer unterstützt die Mobilität und den Einsatz in der Wasser- und Abwasseranalytik.

Diese Antwort stammt von: Janette Heinisch, Dipl.-Bioingenieurin, Customer Service Center MACHEREY-NAGEL.

WTW

photoFlex®-Taschenphotometer sind Multitalente in der Wasser-Analyse: pH- und Trübungsmessung sind je nach Modell integriert. Durch Umklappen des Küvettenschachtes können 28-mm- und 16-mm-Küvetten für große Messbereiche eingesetzt werden. Die Bedienung ist über Funktionstasten und Menüführung kinderleicht. Die Methoden sind schnell zugänglich und per Internet aktualisierbar. photoFlex bietet neben der Photometrie die umfangreiche pH-Messung, photoFlex® Turb misst zusätzlich Trübung in trinkwassertauglicher Laborqualität mit automatischer Kalibierung und Kalibrierprotokoll von 0-1100 NTU nach DIN ISO 7027. Neu: photoFlex® PF6 für photometrische Wasser-Analyse mit höchster Präzision zum günstigen Preis.

Echter Laborkomfort auch für untwerwegs: durch Datenspeicher, Testsätze, eigene Methoden und PC-Schnittstelle. Optional ist eine LabStation und die PC-Software LSdata für die Auswertung von Messdaten mit direktem Export nach Excel und dem kinderleichten Erstellen von eigenen Methoden.

Anzeige
110.0 KB
Marktübersicht Mobile PhotometerMarktübersicht Mobile Photometer

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

Mikroplatten-Reader

Mikroplatten-Reader werden zu unterschiedlichsten Anwendungen herangezogen: um zu quantifizieren oder zu visualisieren. Wir haben Hersteller jeweils nach ihren fünf derzeit favorisierten Modellen gefragt.

mehr...

Marktübersicht

Einkanalpipetten

Welche Einkanalpipette ist für Ihre Zwecke am besten geeignet? Soll das Volumen digital oder analog angezeigt werden? Wie variabel soll die Pipette im Hinblick auf verschiedene Volumina sein? Ist die Sterilisierbarkeit für Ihre Zwecke ein Muss?

mehr...

Marktübersicht

Imaging-Systeme

Zelluläre Prozesse in ihrer natürlichen Umgebung zu verfolgen und damit mögliche Wechselwirkungen einzubeziehen – das ist ein eher neuer Trend in der Zellbiologie. Möglich wird er durch entsprechende neue Imaging-Systeme.

mehr...

Marktübersicht

Tiefkühlschränke

Hoher wirtschaftlicher Schaden kann entstehen, wenn kostbare Proben versehentlich auftauen und – noch schlimmer – dies nicht gleich bemerkt wird. Daher sind zuverlässige, mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestattete Tiefkühlschränke inzwischen Standard...

mehr...
Anzeige

Marktübersicht

LIMS

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot des Marktes an LIM-Systemen. Die Spezifikationen der verschiedenen Systeme finden Sie hier in tabellarischer Form. Alle Daten basieren auf Angaben der Hersteller, sofern diese der Redaktion termingerecht...

mehr...

Marktübersicht

Fermenter

Fermenter für Labor und Technikum stehen im Fokus dieser Marktübersicht. Wir haben die Hersteller angeschrieben und um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Fermenter gebeten. .

mehr...

Marktübersicht

Labor-Schüttler/-Mischer

Die LABO-Redaktion hat das Angebot des Labormarktes an Schüttlern und Mischern analysiert und dazu die entsprechenden Firmen um die Bereitstellung der technischen Daten ihrer Geräte gebeten.

mehr...

Marktübersicht

Schichtdickenmessgeräte

LABO eruierte für Sie das aktuelle Angebot des Marktes an Schichtdickenmessgeräten. Die Spezifikationen der verschiedenen Geräte finden Sie in dem PDF-Dokument (download am Ende des Berichtes) in tabellarischer Form.

mehr...