Buehler auf der Control 2015

Planschleifgerät beschleunigt Probenpräparation in der Metallographie

PlanarMet 300 ist ein neues Tisch-Planschleifgerät von Buehler – ITW Test & Measurement GmbH für die besonders schnelle und dabei präzise und komfortable Probenpräparation in der Metallographie.

Das besondere Merkmal des neuen PlanarMet 300 Tischschleifgeräts von Buehler – ITW Test & Measurement GmbH ist der fest montierte Schleifstein zum schnellen Bearbeiten von bis zu 10 Proben im Zentralandruck-Probenhalter. (© Buehler – ITW Test & Measurement GmbH)

Sein fest montierter 305-mm-Schleifstein ermöglicht zusammen mit dem leistungsstarken Motor einen Materialabtrag bis zu 0,6 mm pro Minute und damit ein bis zu zehnmal schnelleres Schleifen als mit SiC-Papier.

Mit dem Zentralandruck-Probenhalter für bis zu 10 Proben können drei bis vier Schleifstufen in einem einzigen Schritt ablaufen. Der Abtrag ist auf bis zu 0,1 mm exakt programmierbar. So bietet das Zeit, Platz und Kosten sparende PlanarMet 300 unter dem Strich die gleiche Leistung wie große Standmaschinen.
Für einen besonders akkuraten Materialabtrag kann der Schleifprozess zeit- oder materialabtragsgesteuert mit variabler Geschwindigkeit und wählbarer Rotationsrichtung des Automatikaufsatzes erfolgen. Dabei bleibt die Probendeformation minimal, weil ein integrierter Kühlwasserzufluss zusammen mit einem speziellen Wasserverteiler auch unter sehr aggressiven Schleifbedingungen für ausreichende Kühlung sorgt.
Für gleichbleibende Ergebnisse liefert das automatische, selbstkalibrierende Abrichtsystem mit einstellbarer Abrichtfrequenz und -tiefe bei jedem Zyklus plane, gereinigte Schleifflächen. Der wahlweise aus Al2O3 oder SiC bestehende Schleifstein kann in wenigen Minuten durch Lösen einer zentralen Schraube gewechselt werden. Danach kalibriert sich das System automatisch neu. Die Bedienung des Gerätes ist unkompliziert und erfolgt über eine Folientastatur, auf der auch die Programmparameter angezeigt werden. Das robuste Gussgehäuse und eine gesicherte Schutzhaube mit magnetischen Kontakten, die das Gerät beim Öffnen abschalten, sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit.
Dank des kompakten Designs lässt sich PlanarMet 300 meist unmittelbar neben einem EcoMet/AutoMet Schleif- und Poliergerät von Buehler aufstellen. Von großem Vorteil für den Betreiber ist dabei, dass diese Systeme die gleichen Zentralandruck-Probenhalter verwenden, so dass diese nach dem Planschleifen direkt auf dem Poliersystem weiterverwendet werden können.
Buehler – ITW Test & Measurement GmbH präsentiert das neue PlanarMet 300 auf der Control 2015, die vom 5. bis 8. Mai in Stuttgart stattfindet, in Halle 5 auf Stand 5135.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Raman-Imaging

Mit aktiver Fokus-Stabilisierung

Mit neuen Raman-Imaging-Optionen bietet Witec seine aktuelle Software Suite Five an. Neben verbesserten und neuen Funktionen zur Aufnahme und Auswertung der Daten beinhaltet Suite Five jetzt eine Steuerung für die aktive Fokus-Stabilisierung, die...

mehr...

Imaging

Segmentierung korrelativer Mikroskopiedaten

Die Zeiss ZEN Intellesis-Plattform ermöglicht eine integrierte Segmentierung mikroskopischer 2D- und 3D-Datensätze für den Routineanwender. Sie ist für alle Licht-, Konfokal-, Röntgen-, Elektronen- und Ionenmikroskope von Zeiss erhältlich.  

mehr...