Kunststoffe zuverlässig beurteilen

Praxis-Seminar im Kunststoff-Institut Lüdenscheid

Das siebte Praxis-Seminar der Reihe „Gute Polymer Praxis“ findet am 7. und 8. April 2016 im Kunststoff-Institut Lüdenscheid statt und informiert über Qualitätskontrolle und Schadensaufklärung mittels qualifizierter Methoden.

Ziel ist es, den Einsatz der Lösungsviskosimetrie als wichtiges Tool zur Beurteilung der Polymerkettenlängen bei der Entwicklung und in der Qualitätskontrolle von Kunststoffen kennen zu lernen und diese Analyse mit Hilfe der Kapillar-Viskosimetrie einfach und präzise umzusetzen.

Durch die gemeinsame Präsentation von Lauda Scientific, Mettler-Toledo und dem Kunststoff-Institut Lüdenscheid werden Zusammenhänge zwischen verschiedenen analytischen Methoden dargestellt und Synergien beispielsweise im Hinblick auf die Thermoanalyse, die Feuchtebestimmung und der kompletten Probenpräparation aufgezeigt.

Das Seminar richtet sich an Verwender, Hersteller und Entwickler von Kunststoffen ebenso wie an Analytiker aus dem industriellen Labor, dem Technikum, der Produktion, der Qualitätssicherung oder aus Forschung und Lehre.

Für Schnellbucher gibt es bei der Anmeldung bis zum 3. März 2016 noch einen „Early-Bird“-Rabatt von 30,- € auf den Seminarpreis von 290,- €. Anmeldungen sind bis zum 17. März 2016 per E-Mail an daniela.broemel@Lauda-scientific.de oder per Telefon unter 09343 503-128 möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

ACHEMA-Neuheit

2D-Polymer-Analyzer

Auf der ACHEMA 2015 stellt PSS den integrierten und leicht zu automatisierenden 2D-Polymer-Analyzer vor, mit dem die umfassende Charakterisierung auch komplexer Polymere und Makromoleküle gelingt.

mehr...