Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Materialprüfung>

Wärmebildkamera optris® PI 450 G7 für Anwendungen in der Glasindustrie

Infrarotkamera für die GlasindustrieZeilenkamera-Funktion für Glashärtungsprozesse

Der Werkstoff Glas benötigt aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften für die berührungslose Temperaturmessung spezielle Geräte. Zusätzlich zu den Spezial-Infrarot-Thermometern hat die Optris GmbH jetzt die Wärmebildkamera optris® PI 450 G7 auf den Markt gebracht. Durch das 7,9-µm-Filter ist die Kamera für Anwendungen in der Glasindustrie bestens geeignet.

sep
sep
sep
sep
Wärmebildkamera

„Unsere Kameras sind wegen ihrer kompakten Bauweise und dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis in der Industrie sehr geschätzt“, erklärte Thomas Ullrich, Sales Director Middle & Eastern Europe der Optris GmbH. Durch das neue G7-Modell der PI-Serie können Prozesse in der Glasindustrie nun durch noch genauere Temperaturmessung auf Glasflächen geregelt werden.

Die lizenzfrei mitgelieferte Software optris® PI Connect hat eine Zeilenkamera-Funktion (Linescan Mode), die beispielsweise beim Transport von Glasscheiben auf Förderbändern die Temperatur der Scheiben misst. Dies ist insbesondere bei Härtungsprozessen, beispielsweise bei ESG und VSG, ein wichtiger Qualitätsfaktor. Bei einer Umgebungstemperatur bis zu 70 °C kann die Infrarotkamera ohne Kühlgehäuse einwandfrei genutzt werden. Mit einer Gehäuse-Größe von 46 x 56 x 90 mm und einem Gewicht von 320 g (inkl. Objektiv) eignet sich die optris® PI 450 G7 besonders für Anwendungen in beengten Räumen und zum Einbau in Industrieanlagen. Auch bei schnellen Prozessen können aufgrund der Bildfrequenz von 80 Hz kontinuierlich Glaserzeugnisse geprüft werden. Der Preis der Kamera inklusive eines umfangreichen Softwarepaketes zur thermografischen Analyse beträgt 5850 Euro.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wärmebildkameramodule

Jubiläum in der ProduktionMikro-Wärmebildkamera

FLIR Systems hat die Produktion seines einmillionsten FLIR Lepton® Mikro-Wärmebildkameramoduls bekannt gegeben. Laut FLIR Systems ist sie das weltweit kleinste und am häufigsten eingesetzte Mikrobolometer-Wärmebildkameramodul.

…mehr
Wärmebildkamera

Mit intelligenten WechselobjektivenWärmebildkamera

FLIR Systems hat mit den Modellen FLIR E75, E85 und E95 drei neue Wärmebildkameras der Exx-Serie für elektrische, mechanische und Gebäudeanwendungen im Programm.

…mehr
Optris-Mitarbeiter

IR-Thermometer und -KamerasOptris vergrößert Standort Berlin

Die Optris GmbH entwickelt, produziert und vertreibt seit 2003 Infrarot-Thermometer und Wärmebildkameras vom Standort Berlin aus. Gestartet hat das Unternehmen auf 300 m², die zum 1. Januar 2017 auf über 3000 m² gestiegen sind.

…mehr
Optische Gasdetektionskamera Flir GFx320 für die Öl- und Gasindustrie.

GasdetektionskameraGasvisualisierung in ex-geschützten Bereichen

Flir Systems hat die Markteinführung der GFx320 bekannt gegeben – einer optischen Gasdetektionskamera (OGI) für die Öl- und Gasindustrie, die speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt wurde.

…mehr
optris PI LightWeight

Vollradiometrische FlugthermografieWärmebildkamera mit neuen Features

Infrarotbilder und Videos aus der Luft - aufgenommen von Drohnen, UAVs und anderen Flugobjekten - gewinnen mehr und mehr an Bedeutung in der industriellen Instandhaltung. Die Kostenersparnisse gegenüber bisherigen Anwendungen sind teilweise enorm.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung