Rührvorgänge parallel durchführen

Barbara Schick,

Mehrstellen-Magnetrührer

Der Mehrstellen-Magnetrührer MIX 15 eco von 2mag mischt Lösungen in mehreren Gefäßen gleichzeitig.

© 2mag

Der Mehrstellen-Magnetrührer kann mit bis zu 15 Gefäßen bestückt werden, beispielsweise mit hohen 250 ml-Bechergläsern. Bei Verwendung größerer Gefäße verringert sich die maximal mögliche Anzahl. Die maximale Rührmenge pro Rührstelle beträgt 1,5 l Flüssigkeit mit einer Dichte ca. 1 g/ml.

Der verschleiß- und wartungsfreie Induktionsantrieb arbeitet synchrondrehend, wodurch das Rühren auch bei niedrigen Drehzahlen ruckfrei ist. Die SoftStart-Funktion bewirkt zuverlässiges Fangen, Zentrieren und Beschleunigen des Rührstabs. Der letzte Funktionszustand wird beim Ausschalten gespeichert und wird beim nächsten Lauf als Voreinstellung angeboten. Die Drehzahl kann in einem Bereich von 120 bis 1200 min-1 eingestellt werden, wobei dem Anwender der Wert unmittelbar über eine Digitalanzeige angezeigt wird.

Die Rührleistung des Mehrstellen-Magnetrührers MIX 15 eco beträgt 10 W. Der Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von -10 °C bis +50 °C bei 80 % relativer Luftfeuchtigkeit. Das Gerät entspricht der Schutzklasse IP65. Die Abmessungen des Gerätes sind B 245 x T 425 x H 38 mm bei einem Gewicht von neun kg. Der Mehrstellen-Magnetrührer kann in Netzen von 100 V bis 240 V bei 50 bzw. 60 Hz betrieben werden. Das Gerät ist über das Unternehmen Carl Roth erhältlich.

Quelle: Carl Roth

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige