Editorial

Innovationen statt Bürokratie

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) gab – liebe LABO-Leserinnen und Leser – eine Studie in Auftrag, um herauszufinden, was getan werden muss, um Innovationen in den Chemieunternehmen zu fördern. Denn, so VCI-Präsident Dr. Marijn Dekkers bei der Vorstellung der Studie auf einer Pressekonferenz in Frankfurt: „Deutschland ist ein guter Standort für die chemisch-pharmazeutische Industrie. Doch Länder wie China, Indien und Korea holen als Forschungsstandorte rasch auf. Unternehmen und Politik müssen gemeinsam dafür sorgen, dass Deutschland auch in Zukunft ein attraktiver, leis-tungsstarker Innovationsstandort bleibt.“ Und was ergab die Studie?

Redaktionssitzung

Die größten Innovationshemmnisse sind die Regulierungswut und die Bürokratie – vor allem die aufwendigen Zulassungs- und Genehmigungsverfahren für Chemieprodukte. Ein weiteres großes Manko ist die innerbetriebliche Innovationskultur – zu viele Projekte gleichzeitig, selbstgemachte Bürokratie und zu lange Entscheidungswege. Das nächste Problem ist der Engpass an Fachkräften, den vor allem Mittelständler zu spüren bekommen. Die Studie plädiert deshalb für mehr mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht. Weiteren Handlungsbedarf sieht die gemeinsame Studie von IW Consult und Santiago bei der Forschungs- und Projektförderung.

Ein besonderer Hemmschuh ist laut der Studie die nach wie vor mangelnde gesellschaftliche Akzeptanz. Ein Drittel der Unternehmen wünscht sich mehr politische und gesellschaftliche Anerkennung ihrer Innovationsleistung. Daher forderte Dekkers: „Der öffentliche Diskurs kann manchmal unbequem sein, aber er ist unverzichtbar. Unternehmen, Verbände, Wissenschaft müssen mit der Bevölkerung einen frühzeitigen, transparenten Austausch über neue Technologien führen. Der Politik kommt dabei eine wichtige Rolle als Moderator zu.“

Anzeige

Die meisten und nicht unbedingt überraschenden Ergebnisse lassen sich auch auf andere Branchen übertragen, wie Dr. Juan Rigall – Mitautor der Studie – auf Rückfrage auf der Pressekonferenz erklärte. Die Broschüre „Innovationen den Weg ebnen“ kann unter www.vci.de/innovationsstudie heruntergeladen werden.

Dr. Hans-Jürgen Hundrieser, Chefredakteur LABO

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige