Editorial

Die Erde hat Fieber

Jetzt ist es amtlich – liebe LABO-Leserinnen und Leser: Der diesjährige November war der mit Abstand wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1901. Wer immer noch den Klimawandel leugnet oder ignoriert, ist dumm oder borniert beziehungsweise beides. Und die Hauptursachen dafür, nämlich der Ausstoß von Treibhausgasen, insbesondere CO2, sowie die Brandrodungen in Asien und Südamerika werden nicht geringer, sondern wachsen nach wie vor. So lässt sich das Ziel, die durch Menschen verursachte weltweite Erderwärmung wenigstens auf 2 °C gegenüber dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung zu begrenzen, natürlich nicht erreichen.

Dr. Hans-Jürgen Hundrieser, Chefredakteur LABO

Die deutsche Chemieindustrie als eine der energieintensivsten Branchen hierzulande ist schon seit Jahren aus ureigenem Interesse in Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten erfolgreich dabei, ihre Prozesse – beispielsweise durch sanftere Chemie, sprich „weiße“ Biotechnologie – energetisch zu verbessern und Rohöl durch nachwachsende Rohstoffe zu ersetzen, also klimaneutral zu gestalten. Aber nicht nur die Industrie, wir alle sind in der Pflicht. Müssen wir mit 200 Stundenkilometern und 2-Tonnen-Autos mit über 300 PS über die Autobahn brettern? Müssen wir ständig auf dem Handy erreichbar sein und rund um die Uhr im Netz verbreiten, was wir gerade Unwichtiges tun? Und müssen wir um die halbe Welt fliegen, um 2…3 Wochen an einem Swimmingpool zu liegen? Denn Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.

Anzeige

Barack Obama hatte auf dem Klimagipfel Ende November in Paris Recht, als er sagte, unsere Generation ist die erste, die den Klimawandel spürt, und die letzte, die ihn noch stoppen kann. Uns allen sollte bewusst sein: Wir haben die Erde nur von unseren Enkelkindern geliehen.

Besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen im Namen des gesamten LABO-Teams

Dr. Hans-Jürgen Hundrieser, Chefredakteur LABO

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Editorial

Lachen tut gut

Dass Lachen ansteckt und wichtig für die soziale Bindung zwischen zwei Menschen ist, haben wir irgendwie ja schon gewusst. Neu ist, dass das „soziale Lachen“ zu einer Endorphin-Freisetzung im Gehirn führt und dies möglicherweise die...

mehr...

Editorial

Gewohnheitstier Mensch

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier! Man mag noch so offen für Neues, neugierig auf Unbekanntes oder auch geradezu süchtig nach Abwechslung sein – es gibt einfach Dinge im Leben, an die hat man sich (gerne) gewöhnt und sie geben unserem Alltag einen...

mehr...

Editorial

An der Zeit, Tschüss zu sagen

Die diesjährige Labvolution mit Biotechnica vom 16. bis 18. Mai in Hannover werde ich – liebe LABO-Leserinnen und -Leser – nicht mehr besuchen. Nicht, dass Sie mich nicht interessieren würden.

mehr...

Editorial

Chemiegeschäft köchelt verhalten

Wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am 8. März vor der Presse in Frankfurt bekannt gab, ging das Geschäftsjahr 2016 für die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland mit einem „versöhnlichen“ vierten Quartal zu Ende.

mehr...
Anzeige

Editorial

Designer-Stoffwechselweg

Der Begriff „Synthetische Biologie“ wurde erstmals 2010 einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Auch wir haben damals an dieser Stelle darüber berichtet.

mehr...

Editorial

Fluch oder Segen?

Unter Molekularbiologen ist das CRISPR-Cas9-System derzeit Thema Nummer 1 – gilt es doch als die größte Innovation in der Gentechnik seit der Etablierung der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) in den 1990er-Jahren.

mehr...

Editorial

Nachhaltige Imprägnierungsmittel

Vermutlich hat jeder von uns eine Regenjacke im Schrank oder in der Garderobe hängen sowie einen Regenschirm griff bereit. Aber imprägnierte Textilien, die Wasser und eventuell auch Schmutz abweisen, kommen nicht nur in Outdoor-Produkten zum Einsatz.

mehr...

Interview

Tobias A. Thiele, Köttermann-Geschäftsführer

Der Labormöbel-Hersteller Köttermann aus Uetze/Hänigsen in Niedersachsen feierte im Mai sein 70-jähriges Jubiläum. LABO sprach mit Geschäftsführer Tobias Thiele u.a. über Laborabzugstechnik, das Labor 4.0 und die Zukunft des Labormöbel-Markts.

mehr...