News

25 Jahre Wasser-Analytik aus Berlin

Seit 25 Jahren bewegt die LAR die Wasser-Analytik mit innovativen Online-Analysatoren und auch für ihre Zukunft gilt das Motto "in Bewegung bleiben". Das Unternehmen wurde 1986 in Berlin als innovatives Spin-off-Unternehmen der TU-Berlin gegründet. 25 Jahre später steht die LAR, mit einer Tochtergesellschaft in China, an der Spitzte der Hersteller für Online-Analysatoren.

Innerhalb des letzten viertel Jahrhunderts hat sich die LAR mit ihren innovativen Ideen und exzellentem Know-how stetig weiterentwickelt. Die Produktpalette umfasst mit TOC-, CSB-, BSB- und Toxizitäts-Messsystemen Analysegeräte zur Überwachung der wichtigsten Summenparameter in der Wasserwirtschaft. Durch intensiven Kundenkontakt und After-Sales-Betreuung werden kundenspezifische Lösungen entwickelt. LAR-Produkte finden weltweit in der Steuerung und Überwachung von Prozessen, Wässern und in der Abwasserwirtschaft sowie der Qualitätssicherung ihren Einsatz. Zum Kundenkreis gehören neben Chemie-, Pertrochemie-, Pharmazie- und Lebensmittelkonzernen, Flughäfen, Labors sowie industrielle und kommunale Abwasserbehandlungsanlagen. Zudem beteiligt sich die LAR an internationalen Forschungsprojekten, die sie mit ihrer Online-Messtechnik unterstützt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...