News

FLUX-GERÄTE GMBH gründet indische Tochtergesellschaft

Die Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft in Indien ist für den Maulbronner Pumpenspezialist FLUX-GERÄTE GMBH ein weiterer Schritt beim Ausbau seines weltweiten Vertriebsnetzes. Von Pune aus, einer der größten Metropolen Indiens, wird das Unternehmen künftig die Erschließung dieses riesigen Marktes steuern.

Managing Director Kiran Kadam (zweiter von links) und seine Mitarbeiter freuen sich auf ihre neue Aufgaben.

Als einer der sogenannten BRIC-Staaten zählt Indien auch für die FLUX-GERÄTE GMBH zu den wichtigsten Zukunftsmärkten der Welt. Gerade in den aufstrebenden Industriebereichen wie Chemie, Lebensmittel oder der Automobilindustrie sieht FLUX enorme Absatzchancen. Mit der Gründung der 100%igen Tochterfirma FLUX PUMPS INDIA PVT. LTD., die ihre Geschäfte zum 01.07.2012 aufnahm, ergreift die FLUXGERÄTE GMBH nun die Chance, diesen großen Markt strategisch zu erobern.

Die FLUX-GERÄTE GMBH ist bereits seit vielen Jahren über einzelne Partner an verschiedenen Standorten Indiens vertreten. Da sich das Ballungsgebiet Mumbai-Pune in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Industriezonen Indiens entwickelt hat, wählte das Unternehmen Pune als Standort für die neue Tochtergesellschaft. Gerade dort haben sich inzwischen auch namhafte deutsche Automobilhersteller und -zulieferer angesiedelt, die den hohen Qualitätsstandard der FLUX Produkte schätzen.

Mit Kiran Kadam konnte FLUX als einen der drei Direktoren einen höchst engagierten Mitarbeiter gewinnen. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Pumpengeschäft seines Heimatlands Indien und wird vor Ort die Geschäfte lenken. Neben den FLUX Produkten wird die FLUX PUMPS INDIA PVT. LTD. auch die Produkte der FLUX Tochter SONDERMANN Pumpen + Filter GmbH & Co. KG vertreiben. Darüber hinaus agiert die neue FLUX Tochtergesellschaft als Vertretung für die Produkte der Walter Speck GmbH & Co. KG in Indien. Am 01.08.2012 fand die offizielle Einweihungsfeier statt, zu welcher die drei Direktoren Klaus Hahn, Kiran Kadam und Dr. Jörg Dassow zahlreiche Geschäftspartner, die Mitarbeiter und deren Familien begrüßten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige