Aktueller Stand der Forschung

Klimawandel in Deutschland

Mit der Neuerscheinung „Klimawandel in Deutschland“ liegt das Ergebnis einer ersten nationalen Untersuchung vor, die den Forschungsstand zum Klimawandel zum Thema hat – umfassend für alle Themenbereiche und gesellschaftlichen Sektoren: Womit müssen wir in Deutschland hinsichtlich des Klimawandels und seinen Folgen rechnen, welche Auswirkungen werden die Klimaveränderungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben, und wie können wir uns wappnen?

Klimawandel in Deutschland – Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven

126 Autoren äußern sich zu Themen wie bereits beobachtete und zukünftige Veränderungen, Wetterkatastrophen und deren Folgen, Projektionen für die Zukunft und Risiken. Die Experten stellen außerdem Handlungsoptionen dar.

Das Buch soll die öffentliche Diskussion zum Thema Klimawandel – mit Blick auf deutsche Herausforderungen – vorantreiben. Mit dieser Publikation reiht sich Deutschland in die Liste von Ländern wie die Vereinigten Staaten, Österreich und Großbritannien ein, in denen derartige Berichte bereits vorliegen.

Klimawandel in Deutschland ist als Open-Access-Publikation frei verfügbar, liegt außerdem in gedruckter Form vor und ist über die regulären Wege käuflich zu erwerben.

Prof. Dr. Guy Brasseur und Prof. Dr. Daniela Jacob, ehemaliger Direktor und gegenwärtige Direktorin des Climate Service Center Germany/Helmholtz-Zentrum Geesthacht, und Susanne Schuck-Zöller, die auch die Projektleitung übernommen hat, werden bei diesem Buch unterstützt von einem Editorial Board, dem elf herausragende Wissenschaftler aus den wichtigsten Klimaforschungseinrichtungen in Deutschland angehören.

Anzeige

Klimawandel in Deutschland – Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven, Guy P. Brasseur, Daniela Jacob, Susanne Schuck-Zöller (Hrsg.), 2017, 368 S. 116 Abb., Softcover. Preis: 53,49 Euro, ISBN 978-3-662-50396-6. Auch als E-Book verfügbar.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

DNA-Sequenzierung

Genom der Rotbuche entschlüsselt

Senckenberg-Wissenschaftlern ist es gelungen, das vollständige Genom der Rotbuche zu entschlüsseln. Die Genomsequenz kann mittelfristig ermöglichen, trockenresistente Genotypen zu identifizieren und diese für die Forstwirtschaft in Anpassung an den...

mehr...