Omnilab + Serva

Reagenzien und Geräte aus einer Hand

Seit dem 1. Juli gibt es eine neue Vertriebskooperation, und zwar zwischen der Omnilab-Laborzentrum GmbH & Co. KG und der Serva Electrophoresis GmbH. Somit können Kunden Bio- und Feinchemikalien sowie Reagenzien und Geräte zur Elektrophorese aus einer Hand beziehen. Sämtliche Serva-Produkte sind aus eigener Herstellung - made in Germany.

"Mit dieser Kooperation bauen wir unsere Life-Science-Kompetenz aus und können unseren Kunden sowie Neukunden ein qualitativ hochwertiges Portfolio für die Life Sciences bieten", sagt Joachim Jürgens, Omnilab-Geschäftsführer. "Mit Omnilab gewinnen wir einen starken Vertriebspartner, der die Direktvertriebsaktivitäten von Serva wesentlich unterstützen wird. Omnilab kann als langjähriger und bestens anerkannter Laborhändler Kundenkreise erschließen, zu denen wir keinen oder nur geringen Zugang haben. Unsere Kunden erhalten durch diese Kooperation ein deutlich verbessertes Angebot", erläutert Serva-Geschäftsführerin Dr. Barbara Müller die Koperation.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...

Neuer Laborkatalog 2017/2018

CO2-neutral gedruckt

Die Firma Omnilab-Laborzentrum, Bremen, hat einen neuen Katalog herausgebracht. Er umfasst ein breites Spektrum an Produkten für den Laboralltag – darunter auch Messgeräte-Sets, Zellkulturmedien und Gel-Dokumentationssysteme.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...