MikroRNA als Tumor- und Stratifizierungsmarker

Projektstart: Diagnostik zur personalisierten Lungenkrebstherapie

An der TU Darmstadt ist ein vom Bund gefördertes Kooperationsprojekt zur Verbesserung von personalisierten Krebstherapien gestartet: Ziel ist die Entwicklung eines Diagnostiktests, mit dessen Hilfe bestimmt werden soll, ob an Lungenkrebs Erkrankte mit Prostaglandin-E2-vermittelten Tumoren auf eine Therapie mit bestimmten Medikamenten auf Basis von NSARs oder mPGES-1-Inhibitoren ansprechen werden.

An der TUD leitet Dr. Meike Saul im Fachbereich Biologie die Forschung für das Projekt „MikroRNA-574-5p als Tumor- und Stratifizierungsmarker für Prostaglandin E2-vermittelte Tumore“. Weitere Kooperationspartner sind die Firma Prolytic GmbH und das Zentrum für Innere Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Vorhaben mit rund 1,2 Millionen Euro, davon gehen 435 000 Euro an die TUD. Das Projekt startete im Februar dieses Jahres und läuft bis Januar 2022.

Ziel des Projekts ist die Validierung der mikroRNA-574-5p (miR-574-5p) als Tumor- und Stratifizierungsmarker für Lungenkrebspatientinnen und -patienten. Die miR-574-5p reguliert und steigert nachweislich die Synthese von Prostaglandin E2 (PGE2). PGE2 ist verantwortlich für das Tumorwachstum, daher ist die Senkung der PGE2-Konzentration als Therapieansatz äußerst sinnvoll. Jedoch wird der Einsatz von PGE2-Inhibitoren kontrovers diskutiert, da diese Therapie nicht bei allen Erkrankten wirkt.

Anzeige

Im Projekt soll deshalb ein Grenzwert der miR-574-5p in Blutplasmaproben von Erkrankten unter GLP- und GCP-Bedingungen validiert werden, ab dem eine Therapie mit PGE2-Inhibitoren sinnvoll ist. Dieser bildet die Basis für die Entwicklung eines Diagnostiktest, der behandelnden Ärztinnen, Ärzten und Kliniken für die schnelle Therapieentscheidung zur Verfügung gestellt werden soll.

Quelle: TU Darmstadt

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

50 Jahre Analytik und Labortechnik in Deutschland
In einer digitalen Zeitreise erhalten Sie einen Überblick darüber, welche Unternehmen der Labortechnik bzw. Analytik in den vergangenen 50 Jahren in Deutschland wann gegründet wurden. Klicken Sie sich durch!

Zum Highlight der Woche...

Impfung gegen Krebs

Nashörner haben Nase vorn

Nashornweibchen leiden häufig an Tumoren in der Scheide oder der Gebärmutter. Diese erschweren es den Tieren, Nachwuchs zu bekommen. Erstmalig gelang es Forschern des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) und der...

mehr...