News

Sensirion neu gemäß Umweltnorm ISO 14001 zertifiziert

Seit März 2011 ist die Sensirion AG (www.sensirion.com) gemäß dem Umweltstandard ISO 14001 zertifiziert. Dieses Zertifikat ist Ausdruck von Sensirions Bestrebungen, die auf ökologische Nachhaltigkeit ausgerichteten Bemühungen zu intensivieren und auf Basis eines professionellen Managementsystems zu stellen. Die dazu gehörenden Prozesse werden von Dr. Serena Filipuzzi gesteuert, die seit 2010 in ihrer Funktion als Umweltbeauftragte für sämtliche Umwelt- und Arbeitsschutzfragen beim Sensorhersteller zuständig ist. "Ein zentrales Ziel von Sensirion Umweltpolitik besteht", Filipuzzi zu folge, "in der aktiven Reduzierung des Energieverbrauchs". So wird beim gegenwärtigen Bau des neuen Produktionsgebäudes ein erhebliches Augenmerk auf die Minimierung des Energiebedarfs gelegt. Ein weiterer Schwerpunkt betrifft zudem die Gewährleistung eines sowohl für Mensch als auch Umwelt sicheren Umgangs mit Chemikalien. Außerdem sollen umweltbelastende Stoffe weitgehend eliminiert werden. Dazu gehört beispielsweise der Ersatz der für Kalibrierungsprozesse erforderlichen Klimagase durch umweltschonende Medien. Nach den bereits bestehenden Zertifizierungen gemäß den Qualitätsnormen ISO 9001 und ISO/TS 16949 bedeutet das Umweltzertifikat für Sensirion ein weiterer wichtiger Schritt in der Etablierung professioneller und zuverlässiger Prozesse. Gleichzeitig verspricht es kontinuierliche Verbesserungen sowie einen aktiven Unternehmensbeitrag in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Anzeige
Dr. Serena Filipuzzi, Umweltbeauftrage Sensirion AG.

Über Sensirion

Die Sensirion AG mit Sitz im schweizerischen Stäfa gehört zu den international führenden Herstellern von CMOS basierenden Sensorelementen und -systemen. Die hochwertige Produktpalette umfasst Feuchte- und Temperatursensoren, assenflussregler, Durchflusssensoren für Gase und Flüssigkeiten sowie Differenzdrucksensoren. Das Unternehmen unterstützt internationale OEM-Kunden mit maßgeschneiderten Sensorsystemlösungen für verschiedenste Anwendungen. Dazu gehören unter anderem analytische Instrumente, Konsumgüter sowie Anwendungen im Bereich der Automobilindustrie, Medizintechnik und HLK-Industrie. Die Produkte zeichnen sich durch die Verwendung der patentierten CMOSens® Technologie aus. So profitieren die Kunden von einer intelligenten Systemintegration, einschließlich Kalibration und digitaler Schnittstelle. Ausdruck von Sensirions Kompetenz als zuverlässiger OEM-Partner ist die im März 2008 erlangte Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach Norm ISO/TS 16949.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikropumpe

Medikamentendosiersystem in Miniaturform

Der Sensorhersteller Sensirion präsentiert auf der diesjährigen Compamed zusammen mit der Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien (EMFT) eine innovative Konzept-Studie auf dem Gebiet der Medizintechnik.

mehr...
Anzeige