News

SPECTARIS präsentiert neues Jahrbuch Analysen-, Bio- und Labortechnik

Anlässlich des 4. LaborForums am 7. November in Frankfurt am Main veröffentlichte der Branchenverband SPECTARIS das neue Jahrbuch zur deutschen Industrie für Analysen-, Bio- und Labortechnik. Neben aktuellen Marktdaten zum Inlandsgeschäft umfasst das Jahrbuch Daten und Fakten zu den Exportaktivitäten der deutschen Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik.

Im Jahrbuch 2012/13 stehen fünf derzeit stark wachsende Kundenmärkte in vier ausgewählten Ländern im Fokus: Die Lebensmittelindustrie in Brasilien und Indonesien, die chemische Industrie und der Umweltsektor in China sowie die pharmazeutische Industrie in Indien. Jedes Kapitel geht auf die aktuellen Konjunkturaussichten, die lokale Branchenstruktur sowie auf Wachstumsfelder innerhalb der jeweiligen Branche ein.

Informationen zu Themen, die die Branche bewegen - Technologietrends, regulatorische Anforderungen und Service Excellence - sowie ein "Who is Who" der Analysen-, Bio- und Labortechnik runden das Jahrbuch ab. Es  kann ab sofort unter http://www.spectaris.de/analysen-bio-und-labortechnik/bestellformular-jahrbuch-abl.html bestellt werden. Für SPECTARIS-Mitglieder ist es kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen eine Schutzgebühr in Höhe von 49,- Euro (zzgl. MwSt.).

SPECTARIS, Verband der Hightech-Industrie, vertritt im Fachverband Analysen-, Bio- und Labortechnik rund 80 Hersteller von Geräten, Einrichtungen und Verbrauchsmaterialien für das Labor und die Analytik. Diese kommen u.a. in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, in der Medizintechnik, in der Lebensmittel- und Qualitätskontrolle sowie in der Umweltanalytik und Materialprüfung zur Anwendung. In diesem Industriebereich erzielten 2011 insgesamt 330 Unternehmen in Deutschland einen Gesamtjahresumsatz von 6,6 Mrd. Euro und beschäftigten 37500 Menschen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige