Strategische Allianz mit Techcomp Europa als Vertriebspartner

Hitachi Highspeed Zentrifugen in Europa

Hitachi CP100WX

Hitachi Koki Co, Ltd Life Science Instruments Division (HKK) gibt die strategische Allianz mit Techcomp Europa als Vertriebspartner der Ultra- und Highspeed-Zentrifugen bekannt. HKK entwickelt und produziert seit mehr als 50 Jahren Highspeed-Zentrifugen. Mit der Vertriebsvereinbarung mit Techcomp Europa können nun alle existierenden und neuen Kunden von den neu eingeführten Produkten inklusive Zubehör profitieren sowie durch einen direkten Support.

Techcomp Europe unterhält ein etabliertes Service- und Supportnetz in England, Frankreich und der Schweiz, wobei weitere Märkte durch autorisierte Techcomp-Händler mit großer Applikationserfahrung und technischem Know-how bedient werden.

Mit der Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit Techcomp Europa hält Herr Maehara, Vice President & Director von HKK, fest: "Wir haben weltweit eine große installierte Basis und freuen uns, dass wir nun unter dem HITACHI Namen auch innerhalb West-Europas unsere Partner direkt bedienen können. Wir arbeiten in anderen Regionen bereits seit 15 Jahren sehr erfolgreich mit Techcomp zusammen. Daher ist die Erweiterung auf weitere Regionen die logische Schlussfolgerung der guten Zusammenarbeit. Damit können wir sicherstellen, dass alle unsere Kunden besten Support erhalten."

Chris O'Connor (CEO Techcomp Europe) ergänzt: "Die Hitachi Produkte ergänzen unser Produktsortiment in idealer Weise. Damit bietet Techcomp Europe eine breite Palette von Technologien und Anwendungen, die mit dem immensen Know-ow und technischen Möglichkeiten der lokalen Teams und Partner in Europa unvergleichbar ist. Damit ist gewährleistet, dass unsere Kundschaft von den Möglichkeiten der HKK-Produkte profitieren kann und die bestmögliche Unterstützung in der Anwendung dieser Hightech-Ultrazentrifugen erfährt."

Anzeige

Das Hitachi-Zentrifugensortiment beinhaltet die Modelle CP-WX, Tabletop Micro-Ultranzentrifugen CS150NX, die Micro-Ultrazentrifugen der Serie CS-FNX sowie die kühlbaren Highspeed-Modelle CR22N und die CR-GIII-Serie.

Techcomp Europe und HKK arbeiten sehr eng mit der Finanzierungsgesellschaft Hitachi Capital (UK) PLC zusammen. Damit können Investitionen der Kundschaft mit flexiblen Zahlungsangeboten unterstützt werden. Für die Schweiz, Deutschland und Österreich sind die Anfragen an Precisa Gravimterics AG, eine Unternehmung der Techcomp Gruppe, zu richten. (E-Mail marketing@precisa.ch, Tel. +41 (0)44 744 28 28)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige

ACHEMA-Neuheit

Alfa Laval stellt Culturefuge 200 vor

Auf der ACHEMA 2015 in Frankfurt am Main stellt Alfa Laval eine breite Palette an bewährten Lösungen und Service-Dienstleistungen für die Optimierung von Chemie-, Biotechnologie- und Pharmaprozessen sowie für die industrielle Abwasserbehandlung vor.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Firmenportraits

Hermle

Mit heute 40 Mitarbeitern hat sich die Firma Hermle Labortechnik GmbH auf die Entwicklung und Herstellung von Laborzentrifugen spezialisiert. Seit mehr als 60 Jahren finden Hermle-Zentrifugen ihren Einsatz in Laboren weltweit.

mehr...

Hochkapazitäts-Mikrozentrifuge

Höhere Effizienz

Eppendorf hat die neue Centrifuge 5427 R eingeführt, eine leise, gekühlte Hochkapazitäts-Mikrozentrifuge, welche entwickelt wurde, um den hohen Ansprüchen an Leistung und Durchsatz in erstklassigen modernen Laboratorien gerecht zu werden.

mehr...