Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Systemische Biomedizin im 21. Jahrhundert

NewsSystemische Biomedizin im 21. Jahrhundert

sep
sep
sep
sep

Das erste deutsch-chinesische Symposium "New perspectives for systemic biomedicine", das am 5. und 6. November 2008 in Berlin stattfindet, wird gemeinsam von dem Shanghai Center für systemische Biomedizin und Nano-Biomedizin der Jiao Tong Universität in Shanghai, den Berliner Biotechnologie-Unternehmen Invitek Gesellschaft für Biotechnik & Biodesign mbH und dem Klinomed Institut für angewandte Nanotechnologie und Nanomedizin GmbH, der BBB Management GmbH Campus Berlin-Buch in Kooperation mit den Partnern der Charité Universitätsmedizin Berlin, der Freien Universität Berlin und der GKSS in Teltow organisiert. Dabei sollen neue Erkenntnisse und gemeinsame Entwicklungen aus der Genomik, Metabonomik und Metagenomik sowie der Nanotechnologie zu neuen Ansätzen in der Entwicklung von Präventivstrategien metabolischer Erkrankungen zusammengeführt werden. Zu diesem Zweck soll eine gemeinsame Plattform geschaffen werden, um neue Denkansätze und Herangehensweisen in der systemischen Betrachtung der Krankheitsprävention zu diskutieren und gemeinsam zu bearbeiten. Hierzu sollen in den kommenden zwei Jahren in Berlin und Shanghai gemeinsame Labore eingerichtet und betrieben werden. Einer der vielversprechendsten konkreten Ansätze wird die Erforschung der Interaktion zwischen dem menschlichen Genom und dem menschlichem Mikrobiom sein. Die Beschaffenheit des Mikrobioms im Darm beeinflusst wesentlich sowohl die menschliche Gesundheit als auch verschiedene Krankheiten. Im Magen-Darm-Trakt bilden die Mikroorganismen beispielsweise Vitamine, stärken das Immunsystem, verhindern die Ansiedlung und Ausbreitung pathogener Bakterien und Pilze und sorgen für die Ausbildung einer gesunden Darmflora. Die Mikroflora spielt außerdem bei der Entwicklung verschiedener Krankheiten wie Adipositas, Diabetes, Leberverfettung, bei entzündlichen Darmerkrankungen und sogar bei Krebs eine bisher wenig beachtete und daher schlecht erforschte Rolle. Da die Zusammensetzung der Mikroflora des Darms variabel und gezielt beeinflussbar ist, wird man mit geeigneten Maßnahmen bestimmte Mischpopulationen krankheitsassoziierter Mikroorganismen, spezifisch diagnostizieren und durch harmlose, gesunderhaltende ersetzen können. Daher würde die Erforschung dieser Mikroflora nicht nur therapeutische Strategien für viele Krankheiten revolutionieren, sondern auch die Wirkungsfelder und die Produktivität der pharmazeutischen Industrie verbessern. Mit Hilfe der neuen "omics" Technologien (Genomics, Proteomics, Metabonomics, Metagenomics) kann die mikrobiologische Ökologie des Mikrobioms auf molekularer Ebene untersucht werden. Sie ermöglichen großangelegte Studien, um diagnostische Biomarker zur Bestimmung von Gesundheits- bzw. Krankheitsstatus zu entdecken. Man erhofft sich neue Ansätze für die Vorhersagbarkeit des Gesundheitsstatus und der Prädisposition für bestimmte Krankheiten, aber auch Strategien, wie das humane Mikrobiom zum Vorteil der menschlichen Gesundheit genutzt werden könnte.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

Rekombinante humane Serinprotease HtrA4: Rekombinante humane Serinprotease HtrA4

Rekombinante humane Serinprotease HtrA4Rekombinante humane Serinprotease HtrA4

Erstmals wird die rekombinante humane Serinprotease HtrA4 in verkürzter und voller Version angeboten. HtrAs (high temperature requirement factor A) sind oligomerische Serinproteasen, die zuerst in Prokaryonten identifiziert wurden.

…mehr
DNA-Probenröhrchen SaliGene: Zum Aufbewahren von Speichelproben

DNA-Probenröhrchen SaliGeneZum Aufbewahren von Speichelproben

Mit Hilfe des SaliGene® Collection Tube lassen sich große Mengen DNA aus Speichel sammeln und konservieren. Das Gefäß ist einfach zu handhaben, so dass jede Person es sicher selbst anwenden kann. Als Teil des PSP® Spin Saliva DNA-Kit bietet SaliGene® ein Komplettsystem, um DNA aus Speichel zu sammeln, konservieren, transportieren und aufzureinigen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Abstrakte Darstellung Passwortverschlüsselung

Datensicherheit aus dem LaborChemische Schlüssel für sichere Passwörter

Wissenschaftler aus dem KIT haben Informatik mit Chemie gepaart und ein gängiges Verschlüsselungsverfahren mit einem chemischen Passwort kombiniert. 

…mehr
Holm Kändler, Geschäftsführer der Hellma GmbH & Co. KG (Bild: Hellma)

Hellma erweitert die UnternehmensspitzeNeues Mitglied in der Geschäftsführung

Zum 1. März 2018 hat Hellma die Geschäftsführung durch Holm Kändler erweitert.

…mehr

BioanalytikKlinische Ergebnisse veröffentlicht: Bluttest zur der Erkennung von Leberkrebs

Die Epigenomics AG (FSE: ECX, OTCQX: EPGNY) Ergebnisse aus zwei klinischen Studien in EBioMedicine (unterstützt von Cell Press und The Lancet) bekannt gegeben und bezeichnet die Ergebnisse als "vielversprechend". Die Ergebnisse zeigen eine hohe Genauigkeit des epigenetischen Biomarker mSEPT9 bei der Erkennung von Leberkrebs in Patienten mit Leberzirrhose.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter