Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Physikalische Messtechnik> Piezoresistive Silizium-Drucksensoren

Terahertz-KalorimetrieWie sich Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

Hat Idee des Terahertz-Kalorimeters realisiert: Martina Havenith

Chemikerinnen und Chemiker der Ruhr-Universität Bochum haben eine neue Methode entwickelt, mit der sie Veränderungen in der Energie und Struktur von Wassermolekülen in der Umgebung gelöster Moleküle erfassen können. 

…mehr

SensorelementePiezoresistive Silizium-Drucksensoren

sep
sep
sep
sep
Sensorelemente: Piezoresistive Silizium-Drucksensoren

Die First Sensor AG präsentiert die neuen robusten Sensortechnics-HRO-Drucksensoren zur Relativ- und Differenzdruckmessung in einem weiten Bereich von 10 mbar bis zu 10 bar (4 in H2O bis 150 psi) Messbereichsendwert. Sie sind kalibriert und temperaturkompensiert und können zur Druckmessung trockener, nicht korrosiver Gase verwendet werden. Die komplett analoge Signalaufbereitung gewährleistet mV-Ausgangssignale mit nahezu unbegrenzter Auflösung.

Der spezielle HRO-Gehäuseaufbau bietet optimalen Schutz gegen mögliche Verspannungen bei der Sensormontage. Das äußere Gehäuse ist hierbei mechanisch entkoppelt von der inneren Struktur, auf der das hochstabile Silizium-Sensorelement platziert ist. Die HRO-Serie verfügt über ein sehr druckfestes SIL-Miniaturgehäuse mit Aufnahmebohrungen zur einfachen, platzsparenden Leiterplattenmontage. Zwei Druckanschlüsse erlauben direkte Schlauchverbindungen.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Drucksensoren

Schlanker M-10-DrucksensorJetzt mit niedrigen Druckbereichen

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach kompakten Messgeräten hat WIKA das Einsatzspektrum seines Drucksensors Typ M-10 erweitert. Das äußerst schlanke Gerät ist jetzt auch mit niedrigen Druckbereichen (0…6 bar und 0…10 bar) lieferbar.

…mehr
Niedrigstdifferenzdrucksensoren

NiedrigstdifferenzdrucksensorenFür die Manifold-Montage

First Sensor präsentiert eine neue Manifold-Miniaturbauform seiner innovativen Niedrigstdifferenzdrucksensoren mit Messbereichen von 25 bis 500 Pa (0,25 bis 5 mbar) Messbereichsendwert.

…mehr
Drucksensoren: Temperaturgeeicht

DrucksensorenTemperaturgeeicht

Drucksensoren

Die bekannteste Form eines Drucksensors ist das Dosenbarometer. Man verwendet es in Wetterstationen, um über den Luftdruck die Tendenz des Wetters zu bestimmen. Es gibt aber noch eine Vielzahl anderer Anwendungen, bei denen der Druck bestimmt werden muss.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

HDI-DrucksensorenNeue digitale HDI-Drucksensoren

Sensortechnics’ neue HDI-Serie nutzt die aktuellste Digitalelektronik und intelligente Rechenalgorithmen zur hochgenauen Signalaufbereitung. Die Sensorkennlinie wird kalibriert, temperaturkompensiert und linearisiert und führt zu einer hervorragenden Gesamtgenauigkeit der Sensoren mit einem Fehlerband besser ±0,5 % FSS.

…mehr
Sauerstoffsensoren: Nahezu unbegrenzte  Lebensdauer und hohe Stabilität

SauerstoffsensorenNahezu unbegrenzte Lebensdauer und hohe Stabilität

Sensortechnics‘ Sauerstoffsensoren basieren auf einer neuartigen Zirkoniumdioxid-Technologie, die hochstabile O2-Konzentrationsmessungen von 0...100 %Vol. ermöglicht. Diese Sensoren arbeiten nicht verbrauchend und erlauben so eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer, was zu einer hervorragenden Kostenbilanz führt.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung