Laser-Scanning-Mikroskop

Lebendzellbeobachtung

Olympus stellt das neue konfokale Laser-Scanning-Mikroskop FluoView FV1200 vor, das für die Darstellung lebender Zellen optimiert wurde. Das System kombiniert die Präzision des neu entwickelten IX83-Stativs mit optimierter Fluoreszenz-Empfindlichkeit und gleichzeitiger Laserstimulation der Zellen. Damit eignet es sich ideal für anspruchsvolle Life-Science-Anwendungen, wie FRAP, FLIP und Fotoaktivierung.

Insbesondere die neuen Galvanometer-Scanning-Spiegel mit stark reflektierender Silberbeschichtung sowie das GaAsP-FluoView-PMT-Zweikanalmodul sorgen für eine deutlich erhöhte Sensitivität. Dadurch reicht eine geringere Laserleistung aus, die vor Auswirkungen wie Fotobleichung und Fototoxizität schützt.

Weitere Infos unter http://bit.ly/VXgg0a.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...