Proteinanalysator Sprint

Messung des Protein-/Eiweißgehaltes in Lebensmitteln

Möchten Sie die Protein-/Eiweißanalyse in wenigen Minuten durchführen? Möchten Sie die arbeitsaufwendige und zeitintensive Kjeldahl-Bestimmung durch ein modernes Verfahren ersetzen? Wünschen Sie eine präzise Proteinbestimmung?

Der neue Sprint™ Proteinanalysator bestimmt den Proteingehalt von Lebensmitteln, Rohstoffen, Nahrungsergänzungsmitteln u.ä. in 2…3 min – ganz ohne den Einsatz von ätzenden Chemikalien oder großer Hitze. Alle Teile, die mit der Probe in Berührung kommen, werden entweder nach dem Gebrauch entsorgt oder vom Gerät gereinigt. Eine einfache Bedienung steht im Vordergrund.

CEM nutzt im Sprint™ für die Bestimmung des Proteingehaltes eine biochemische Methode. Diese patentierte innovative Technik nutzt die biochemische Identifizierung (iTAG) der Proteine und misst somit ausschließlich den Proteingehalt, unabhängig von weiteren Zuschlagstoffen, die Stickstoff enthalten. Der Sprint™ charakterisiert automatisch den Proteingehalt und stellt somit eine präzise direkte Messmethode dar.

Keine Fehler durch Melamin im Weizengluten: In China wurde 2006 Melamin dazu verwendet, eine für die USA bestimmte Lieferung von Weizengluten – ein Bestandteil von Haustierfutter – zu strecken, um einen höheren Proteingehalt vorzutäuschen. Die Einnahme führte zum Tod von Haustieren durch Nierenversagen, was 2007 schließlich zu einem landesweiten Rückruf dieses Futters führte.

Anzeige

Der Sprint™ misst ausschließlich den Proteingehalt, da aufgrund der iTAG-Technologie nur die Aminogruppen der Proteine identifiziert und gemessen werden. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass stickstoffreiche Substanzen wie z.B. Melamin nicht fälschlicherweise als Protein gemessen werden, wie es bei Methoden nach Kjeldahl und Dumas der Fall ist. Bei einer Bestimmung des Gesamt-Stickstoffes kann nicht unterschieden werden, ob der Stickstoffgehalt von den Proteinen oder vom Melamin stammt.

Keine aufwändige Programmierung notwendig: Im Sprint sind vorprogrammierte Methoden für die unterschiedlichen Probenarten eingegeben. Der Anwender muss keine aufwändige Programmierung des Gerätes vornehmen. Einfach die Methode aufrufen und das Gerät starten – fertig. Jetzt kann die nächste Probe eingewogen werden.

Der Sprint wird auf der analytica in München in Halle A1, Stand-Nr. 220 ausgestellt. Vorab können Infos unter http://www.cem.de oder http://www.protein-bestimmung.de erhalten werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikroplatten-Pipette

Manuell, aber mit Servomotor

Die Viaflo 96/384 Mikroplatten-Pipetten wurden für  Anwendungen  wie ELISA, PCR, Nukleinsäure- und Proteinextraktion entwickelt und optimiert. Mit ihrer intuitiven manuellen Bedienung erlauben diese Systeme die Übertragung ganzer Platten in einem...

mehr...

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...
Anzeige

Transfektionsreagenz

Gen-Silencing

Fuse-It-siRNA ist ein Transfektionsreagenz für schnelles und effizientes Gen-Silencing. Auch in sensitiven und schwierig zu transfizierenden Zellen, wie z.B. primären Keratinozyten, beweist es hohe Biokompatibilität.

mehr...

Killerzellen

Medium für die Kultivierung

Mit dem neuen NK MACS® Medium ermöglicht Miltenyi Biotec die spezifische Kultivierung von menschlichen natürlichen Killerzellen, den sogenannten NK-Zellen. Mit diesem Zellkulturmedium kann der Anwender von voll funktionsfähigen Zellen profitieren,...

mehr...