Produkt-News

Energiesparend, kompakt und sehr leise im Laborbetrieb

Energiesparend, kompakt und sehr leise im Laborbetrieb

Drehschieberpumpen XS von VACUUBRAND

Platz im Labor ist teuer und oftmals sehr begrenzt.  Zudem verursacht ein mit Geräten gut ausgestattetes Labor erhebliche Kosten durch Energieverbrauch. Die laufenden Betriebskosten werden bei der Anschaffung von Neugeräten häufig noch zu wenig berücksichtigt, obwohl sie in der Praxis sehr variieren können.

Die Entwicklung der Drehschieberpumpenbaureihe XS von VACUUBRAND berücksichtigt diese beiden Aspekte. Deutlich geringeres Gewicht und kleinere Abmessungen, sowie eine geringere Stromaufnahme bei Endvakuum im Vergleich zu anderen Anbietern kennzeichnen diese Serie. Weniger - und kleinere - bewegliche Teile, sowie effiziente Elektromotoren sorgen für deutlich reduzierten Energieverbrauch im täglichen Betrieb.
So macht die neuartige Ölumlaufschmierung die zweistufigen Pumpen RZ 2.5 und RZ 6 deutlich leiser und gleichzeitig werden im Wartungsfall weniger Teile benötigt. Permanentes druckloses Umspülen aller gleitenden und dichtenden Teile mit Öl sorgt für erheblich längere Standzeiten der Wellendichtringe.
Im Praxisbetrieb mit Gasballast sorgt die vergleichsweise hohe Gasballastmenge beim Abpumpen kondensierbarer Dämpfe für gute Dampfverträglichkeit. Dies verringert die Kondensationsgefahr in der Pumpe und kann die ohnehin schon lange Produktlebenszeit noch deutlich verbessern.
Großer Wert wurde auf hervorragendes Endvakuum auch mit zugeschaltetem Gasballast gelegt, so daß auch anspruchsvolle Prozesse mit geöffnetem Gasballastventil, und daher mit wirksamem Schutz vor Kondensation in der Pumpe, gefahren werden können. Damit sind diese Pumpen besonders prädestiniert für Einsätze in chemischen Anwendungen. Aber auch "saubere" Applikationen profitieren von der hohen Wasserdampfverträglichkeit.
Ein- und zweistufige Drehschieberpumpen sind bei VACUUBRAND sowohl als Einzelpumpen, wie auch als betriebsfertige Pumpstände mit integrierter Kühlfalle, in vier Leistungsklassen mit einem Endvakuum bis
2 x 10-3 mbar und einem Saugvermögen von 2.3 m³/h bis 16.6 m³/h erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Brechungsindex-Detektor

Ideal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war...

mehr...
Anzeige

Für Mikrowellen-Aufschlüsse

Glaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden...

mehr...

Deep-Imaging-Mikroskopie

High-Speed-Multiphotonen-System

Das neue Olympus FluoView FVMPE-RS Multiphotonen-Mikroskopsystem ermöglicht hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und...

mehr...

Liquid-Handling

Automatische Pipettiersysteme

Eppendorf hat sieben neue Modelle von automatischen Pipettiersystemen der epMotion-Serie auf den Markt gebracht. Entworfen für effektive, automatisierte Liquid-Handling-Anwendungen bieten die neuen epMotion 5070- und 5075-Systeme eine präzise und...

mehr...

Chemie-Lexikon RÖMPP

Mit neuer Benutzeroberfläche

Der RÖMPP, das deutschsprachige Chemie-Lexikon, präsentiert sich ab sofort mit neuer, intuitiver Benutzeroberfläche. Die vereinfachte, fehlertolerante Suche ermöglicht den schnellen Zugriff auf das fundierte Wissen zu wichtigen Fachbegriffen der...

mehr...

Produkt-News

Pipettier-Roboter mit Tracking

Der neue PIRO®-Pipettierroboter von Dornier-LTF zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: 1. Der PIRO® kombiniert hohe Präzision in der Positionierung mit geringster Variabilität im Pipettiervolumen. Minimale CV-Werte auch im niedrigen...

mehr...