Umweltanalytik + Reinstwasser

Atmen...

müssen nicht nur alle Lebewesen, sondern auch Gewässer. Das wird ihnen aber oft durch menschliche Abwässer erschwert. Um das in Grenzen zu halten, hat der Gesetzgeber vorgeschrieben, den sogenannten biologischen Sauerstoffbedarf im Abwasser zu überwachen.

So einfach diese Messung erscheint, war doch ihre Automatisierung ein Problem. Und da alle glauben, dass sich Automatisierung nur bei hohen Durchsätzen lohnt, mussten Labore, die weniger BSB-Proben zu messen haben, weiter manuell arbeiten. Das änderte sich, als SKALAR mit dem BOD compact einen kleinen automatischen BSB-Analysator auf den Markt brachte. Dieser wurde jetzt einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen.

Neben der Messung des BSB beherrscht der BOD compact auch noch die Messung von pH und Leitfähigkeit. Als zusätzlicher Qualitätsparameter wird auch noch die Temperatur der Probelösung registriert. Die Geschwindigkeit des Roboterarms wurde für schnellere Analysen wesentlich erhöht, die Möglichkeiten der Positionierung wurden ebenfalls erweitert.

Zur Füllung der Lücke zwischen diesem Gerät und den großen Arbeitsstationen ist eine größere Version jetzt verfügbar. Dieses wird im Laufe des Jahres auch noch um einen zweiten Roboterarm erweitert. Dieser soll vor allem das automatische Öffnen der Probengefäße übernehmen. Damit ist der letzte Rest Handarbeit vorbei.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wasseranalytik

Küvettentests automatisieren

Skalar hat den neuen Roboter SP2000 entwickelt, der handelsübliche Küvettentests automatisiert. Hierbei können z.B. Testkits zur Bestimmung von CSB, Gesamt-Phosphat und -Stickstoff, Ammoniumstickstoff, Nitrit u.a. verarbeitet werden.

mehr...
Anzeige