Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Temperiertechnik>

Kiss Thermostate mit OLED-Display, USB- und RS-232-Schnittstellen

Wärme- und KältethermostateSerienmäßig mit USB, RS232 und OLED-Display

Huber Kältemaschinenbau hat mit der Kiss®-Serie jetzt neue Wärme- und Kältethermostate im Programm. Über 50 Modelle für Heiz- und Kühlaufgaben von -30 °C bis +200 °C stehen zur Verfügung. 

sep
sep
sep
sep
Thermostate

Die neuen Kiss®-Thermostate eignen sich für Routineaufgaben im Labor wie z.B. Probentemperierung, Analyseaufgaben und Materialprüfungen sowie das externe Temperieren von Messgeräten und Versuchsaufbauten. Die Thermostate bringen einige Neuerungen mit, u.a. eine USB-Schnittstelle und ein modernes OLED-Display mit intuitiver Menüführung im Klartext. Optional ist eine Anschlussbuchse für einen Pt100-Messfühler erhältlich. Damit ist die Anzeige (nicht Regelung) einer externen Temperatur, z.B. in einem Forschungsreaktor möglich.

Gemäß dem Motto „Safe & Simple“ bieten die Kiss-Geräte eine einfache Bedienung und erfüllen höchste Sicherheitsstandards. Alle Modelle sind mit einem Übertemperatur- und Unterniveauschutz der Klasse III/FL (DIN 12876) ausgestattet und somit auch für brennbare Flüssigkeiten geeignet.

Anzeige

Die Umwälzpumpe erzeugt eine Leistung von 14 l/min ; 0.25 bar (druckseitig) bzw. 10.5 l/min ; 0.17 bar (saugseitig) und gewährleistet somit eine optimale Durchmischung und Temperaturhomogenität. Die Temperaturkonstanz liegt bei ±0.05 Kelvin. Als Zubehör ist ein Pumpenadapter erhältlich, der ein externes Temperieren über Schlauchverbindungen ermöglicht.

Die Modellreihe umfasst Bad- und Umwälzthermostate mit Bädern aus transparentem Polycarbonat (bis +100 °C) oder aus hochwertigem Edelstahl (bis +200 °C). Das Füllvolumen der Bäder reicht je nach Modell von 6 bis 25 Liter. Für Kühlaufgaben sind Kältethermostate für Arbeitstemperaturen bis -30 °C erhältlich.

Abgerundet wird das Angebot mit Zubehörartikeln wie Testglaseinsätzen, Stellböden, Baddeckeln, Fühlern, Schläuchen und Temperierflüssigkeiten.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Labor-Thermostate

ThermostateKeeping Innovation Safe & Simple

Die neuen Kiss-Thermostate (Kiss = Keeping Innovation Safe & Simple) eignen sich für Routineaufgaben im Labor wie z.B. Probentemperierung, Analysenaufgaben und Materialprüfungen sowie das externe Temperieren von Messgeräten und Versuchsaufbauten.

…mehr
Kühl- und Temperiergeräte: Energiesparend durch Dreifachregelung

Kühl- und TemperiergeräteEnergiesparend durch Dreifachregelung

Highlight der Kühl- und Temperiergeräte der Serie HRSH ist die Dreifachregelung, die sowohl die Drehzahl für den Kompressor, den Lüfter sowie die Pumpe lastabhängig aufeinander abstimmt.

…mehr
Prozessthermostat-Serie: Schnell und präzise abkühlen und aufheizen

Prozessthermostat-SerieSchnell und präzise abkühlen und aufheizen

Ob Reaktortemperierung, Materialstresstests  oder Temperatursimulation – die Prozessthermostat-Serie Presto regelt Temperaturen hochpräzise und zeichnet sich durch schnelle Abkühl- und Aufheizphasen aus.

…mehr
Neuer Geschäftsleiter Temperiergeräte: Dr. Ralf Hermann bei Lauda

Neuer Geschäftsleiter TemperiergeräteDr. Ralf Hermann bei Lauda

Dr. Ralf Hermann ist seit dem 1. Juni 2017 neuer Geschäftsleiter Temperiergeräte bei Lauda, einem der weltweit führenden Hersteller von Temperiergeräten und -anlagen.

 

…mehr
Kälte-Umwälzthermostate

Mehr Platz im BadKälte-Umwälzthermostate

Für die täglichen Arbeiten und Routineaufgaben im Labor bietet das Corio-Programm verschiedene Modelle wie Einhängethermostate, Bad- und Umwälzthermostate sowie neue, kraftvolle Kältethermostate.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung