AOX-Analysator multi X 2000

AOX/EOX/POX – in der Vielfalt einfach unschlagbar

Seine innovative Gerätekonzeption mit Senkrechtofen und Gasschleuse macht den multi X® 2000 zum AOX-Analysator mit vielfältigen Möglichkeiten zur Automatisierung. Das Grundgerät dieses variablen Systems kann leicht und schnell an die spezielle Aufgabenstellung des Anwenders angepasst werden – beispielsweise durch die Ergänzung mit Modulen für die EOX- bzw. POX-Messung.

Rasche Betriebsbereitschaft, geringer Wartungsaufwand, die moderne Software multiWin®, schnelles Wechseln zwischen den Methoden sowie die Platz sparende Konstruktion und Geräteanordnung gewährleisten einen hohen Bedienungskomfort, Zuverlässigkeit und Sicherheit bei der AOX-Bestimmung mit dem multi X® 2000. Seine patentierte Messzelle kombiniert die mikrocoulometrische Titration mit einer biamperometrischen Indikation.
Dieses Prinzip garantiert eine hohe Empfindlichkeit sowie eine schnelle und genaue Analytik. Auch bei hohen Gehalten ist eine Übertitration ausgeschlossen. Ein extrem dynamischer Arbeitsbereich gestattet auch die sichere Analyse von Proben mit unvermutet hohen AOX-Gehalten.

Der multi X® 2000 kann mit einem softwaregesteuerten automatischen Probengeber ausgestattet werden. Dabei ist die automatische Zuführung von Quarzcontainern aus der Probenvorbereitung nach der Säulenmethode bzw. nach der Schüttelmethode möglich. Eine Abdeckung schließt Querkontaminationen und Umgebungseinflüsse aus und macht eine Inertgasspülung unnötig.

Anzeige

Für die Probenvorbereitung, den Adsorptionsschritt an Aktivkohle, stehen Ihnen ebenfalls die Säulen- und die Schüttelmethode zur Verfügung. Damit kann die Analytik problemlos der Probe und ihrer Matrix angepasst werden. Eine speziell entwickelte Abfüllvorrichtung gestattet ein bequemes und kontaminationsfreies Dosieren der Aktivkohle.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetenmühle

Ergebnisse bis in den Nano-Bereich

Die Pulverisette 5 premium line eignet sich ideal zur kraftvollen Nass- und Trocken-Zerkleinerung von harten, mittelharten, weichen, spröden und feuchten Proben durch den hochenergetischen Schlag von Mahlkugeln in rotierenden Mahlbechern.

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige

TOC-Analysator

Für partikelhaltige Proben

Der TOC-310V wurde speziell für die Analytik partikelhaltiger Proben entwickelt, die in vielen klassischen TOC-Analysatoren zwar Ergebnisse mit guten Standardabweichungen, aber fragwürdiger Richtigkeit erzeugen. Die Ursache ist bei den Defiziten des...

mehr...

Online-Messung vor Ort

24/7-Wasserüberwachung

Der Online Bacteria Analyzer OBA misst mittels Durchflusszytometrie und ist für einen Dauerbetrieb rund um die Uhr an sieben Tagen ausgelegt. Das Gerät läuft mindestens zwei Wochen ohne personelle Intervention, danach müssen die Verbrauchsmaterialen...

mehr...
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige