Umweltanalytik

Fortbildung 2009

Mit über 30 neuen Fortbildungskursen und rund 100 Themen startet die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) im Februar ins Fortbildungsjahr 2009. Auf 148 Seiten stellt die GDCh ihr Programm in einer neuen Broschüre vor. Sie kann beim GDCh-Fortbildungsteam angefordert werden und ist kostenlos erhältlich: Tel. 069/7917-485, E-Mail: fb@gdch.de.

An Chemiker, Pharmazeuten, Mitarbeiter in der medizinisch-chemischen Forschung, an interessierte Lehrer und Naturwissenschaftler anderer Disziplinen wendet sich zum Beispiel ein Informationstag über „Molekulare Erkennung“. Und in einem viertägigen Kurs in englischer Sprache zu „High Resolution Biopolymer Mass Spectrometry“ richtet sich Prof. Dr. Michael Przybylski an Chemiker, Biochemiker, Biomediziner und andere Forscher, die auf dem Gebiet der Life Sciences mit massenspektroskopischen Methoden arbeiten. Neu ins Programm aufgenommen wurde ein weiterer Kurs über Massenspektrometrie, genauer gesagt über den „Einsatz der Pyrolyse-Gaschromatographie/Massenspektrometrie zur Charakterisierung von Kunststoffen“. Die universelle Bearbeitung von Photoelektronenspektren (XPS, ESCA) für die quantitative Oberflächenanalyse erlernen Anwender der Elektronenspektroskopie aus Forschungseinrichtungen und Industrielabors in einem zweitägigen Kurs in Leipzig am 5. und 6. März.

Leider kann die LABO-Redaktion an dieser Stelle nur einen kleinen Auszug aus der erwähnten Broschüre veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie jedoch auch unter www.gdch.de/fortbildung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetenmühle

Ergebnisse bis in den Nano-Bereich

Die Pulverisette 5 premium line eignet sich ideal zur kraftvollen Nass- und Trocken-Zerkleinerung von harten, mittelharten, weichen, spröden und feuchten Proben durch den hochenergetischen Schlag von Mahlkugeln in rotierenden Mahlbechern.

mehr...

TOC-Analysator

Für partikelhaltige Proben

Der TOC-310V wurde speziell für die Analytik partikelhaltiger Proben entwickelt, die in vielen klassischen TOC-Analysatoren zwar Ergebnisse mit guten Standardabweichungen, aber fragwürdiger Richtigkeit erzeugen. Die Ursache ist bei den Defiziten des...

mehr...

Online-Messung vor Ort

24/7-Wasserüberwachung

Der Online Bacteria Analyzer OBA misst mittels Durchflusszytometrie und ist für einen Dauerbetrieb rund um die Uhr an sieben Tagen ausgelegt. Das Gerät läuft mindestens zwei Wochen ohne personelle Intervention, danach müssen die Verbrauchsmaterialen...

mehr...
Anzeige