Wissenschaft + Wirtschaft
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Trendbericht

    Zukunftsthema Batterieforschung

  2. Personalien

    Generationswechsel bei Physik Instrumente

  3. Personalien

    Dagmar Fischer ist neue Präsidentin der DPhG

  4. Wechsel beim VDI

    Jürgen Dahlhaus ist neuer Vorsitzender der GVC

  5. Aus dem VUP

    Tilman Burggraef scheidet aus VUP-Präsidium aus

Anzeige

Microplate Reader

BMG Labtech wird 30

BMG Labtech feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen und zeigt mit einer großen Jubiläumskampagne Gesicht. Die Kampagne spiegelt wider, worauf es dem Unternehmen ankommt: auf die Menschen hinter den Produkten.

mehr...

Wovon sich der Tuberkulose-Erreger ernährt

Mycobacterium tuberculosis: Angriffspunkt für neue Medikamente

Von Makrophagen "gefressene" Tuberkulose-Bakterien können im Inneren dieser Immunzellen überleben. Dabei spielen verschiedene Aspekte eine Rolle. Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich und der Universität Surrey in Großbritannien haben nun ermittelt, wie sich die einverleibten Erreger ernähren. Dabei haben die Forscher auch einen vielversprechenden Angriffspunkt für neue Medikamente aufgespürt.

mehr...

Modellprojekt ANLIN

Antworten zur Nachhaltigkeit in der Berufsausbildung

Um das anspruchsvolle Thema Nachhaltigkeit und dessen zahlreiche Facetten für die Arbeitswelt greifbar zu machen, hat die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³ einen Leitfaden veröffentlicht, der Empfehlungen und Umsetzungshilfen zur Implementierung von Nachhaltigkeit in die Berufsausbildung für die gesamte Branche beinhaltet.

mehr...

Daten als Rohstoff

Welche Kompetenzen braucht ein Data Scientist?

Data Science gilt in Wirtschaft und Wissenschaft als eine Schlüsseldisziplin unserer Zeit. Welche Kompetenzen gefragt sind, um große Datenmengen zu erheben, zu verarbeiten, aufzubereiten und zu analysieren, ermittelte die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) unter Mitwirkung der Plattform Lernende Systeme in einem aktuellen Arbeitspapier. 

mehr...

Gestresste Zellen

Molekulare Sonde zeigt Bereiche mit fehlgefalteten Proteinen an

In gestressten Zellen sammeln sich häufig fehlgefaltete, inaktive Proteine an. Australische Wissenschaftler haben nun eine molekulare Sonde entwickelt, die in der lebenden Zelle den Faltungszustand des Proteoms anhand der Polarität erfasst. In ihrer Studie erläutern sie, wie die Sonde durch ein Fluoreszenzsignal entfaltete Proteine anzeigt und dabei wie ein Chamäleon die Farbe wechselt.

mehr...
3000 Einträge
Seite [4 von 150]
Weiter zu Seite