Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente>

Witec präsentiert neues invertiertes konfokales Raman-Mikroskop

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A2, Stand 402Witec präsentiert neues invertiertes konfokales Raman-Mikroskop

Witec bringt mit dem alpha300 Ri ein invertiertes Raman-Mikroskop auf den Markt. Das Gerät kombiniert die Vorteile des invertierten Strahlengangs mit den bekannten Vorzügen des 3D-Raman-Imaging. Mit der Raman-Mikroskopie kann man die chemische Zusammensetzung von Proben bildlich darstellen. Sie ist zerstörungsfrei, erfordert keine Farbstoffe, und – wenn überhaupt – nur eine minimale Probenvorbereitung.

sep
sep
sep
sep
Mikroskop alpha300 Ri von Witec

Das invertierte Raman-Mikroskop unterscheidet sich hinsichtlich der Geschwindigkeit, Sensitivität und Auflösung nicht von der zuverlässigen und leistungsstarken Witec alpha300 Serie. Speziell in-vivo und in-vitro-Forschungsanwendungen in den Bereichen Life Science, Biomedizin oder Pharmazie profitieren von dem neuen Setup.

Die Geometrie des invertierten alpha300 Ri Mikroskops erleichtert dem Nutzer die Arbeit und steigert somit Effizienz und Durchsatz im Labor. Besonders die Untersuchung von Proben in flüssiger Umgebung, z.B. Zellkulturen, kann nun viel effektiver von statten gehen. Standardisierte Probenbehältnisse können schnell und einfach eingesetzt bzw. gewechselt werden, was insbesondere bei Routinearbeiten von Vorteil ist. Auf dem motorisierten Probentisch lassen sich Zubehörkomponenten oder spezielle Kammern und Inkubatoren einfach montieren. Auch materialwissenschaftliche Untersuchungen profitieren vom invertierten Strahlengang, weil selbst große, hohe Proben zwischen Objekttisch und Kondensor passen.

Anzeige

Viele modularen Komponenten und Upgrade-Optionen der Witec alpha300 Serie sind mit dem invertierten Setup kompatibel. Das Gerät kann mit zusätzlichen Mikroskopietechniken wie Fluoreszenz, Phasenkontrast und Differenziellem Interferenzkonstrast (DIC) erweitert werden.

Olaf Hollricher, Leiter der Forschung und Entwicklung bei Witec, sagt: "Biologen und Mediziner arbeiten häufig mit invertierten Mikroskopen, und deren Vorteile, beispielsweise für In-vivo-Messungen sind ihnen bekannt. Deshalb war es logisch, eine Variante unserer alpha300 konfokalen Raman Imaging Serie mit invertiertem Strahlengang zu entwickeln. Mit dem neuen Gerät können die Vorteile der zerstörungs- und markierungsfreien Charakterisierung auch für Messungen an der Probenunterseite genutzt werden. Da wir bei allen Witec-Produkten strikt auf Modularität achten, kann der Nutzer sein Ri jederzeit mit weiteren Optionen ausbauen.“

Das Witec alpha300 Ri wird auf der Analytica 2018 in München am Stand A2/402 erstmals öffentlich vorgestellt. Weitere Informationen: http://www.witec.de

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Eingangsbereich Analytica conference

Fast vierzig Prozent Besucher aus dem AuslandBesucherrekord zur Analytica 2018

Die 26. Analytica ist laut Angaben der Messe München auf überwältigendes Interesse gestoßen. In den vergangenen vier Tagen kamen rund 35 800 Besucher aus aller Welt zur Leistungsschau der Branche auf das Münchner Messegelände. 

…mehr

Analytica 2018 – Halle B2, Stand 304Temperiertechnik für ein besseres Leben

Neben einem vielfältigen Produktprogramm stellt Julabo auf der Analytica ausgewählte Geräte aus den Serien Corio, Dyneo und Presto vor.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A1 Stand 502Lösungen für Routine- und High-End-Anwendungen

Auf einer Standfläche mit über 190 qm unterstreicht Shimadzu sein Markt-Engagement mit seinem diesjährigen Messemotto „Höchstleistung schafft Vorsprung“.

…mehr
Fettbestimmung im Labor

Alternative zur NasschemieFettbestimmung in weniger als 30 Sekunden für alle Probenarten

CEM präsentiert Oracle, den ultraschnellen Fett-Analysator für die Lebensmittelindustrie. 

…mehr
Celldisc zur Überwachung und Analyse von Massenzellkulturen

Analytica 2018 – Halle A3, Stand 314Für die erfolgreiche Arbeit im diagnostischen und im pharmazeutischen Labor

Die Greiner Bio-One GmbH, Technologiepartner für die diagnostische und pharmazeutische Industrie, stellt auf der Analytica zahlreiche Produktneuheiten vor, z.B. für die 3D-Zellkultur und das Biobanking. 

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung