Gepulste UV-Laser

Für die Bioanalytik

AMS Technologies stellt eine neue Serie von gepulsten UV-Lasern vor. Die gepulsten Laserquellen emittieren bei 355 nm, liefern eine hohe Pulsspitzenleistung und sind in einem kompakten Gehäuse verbaut. Sie basieren auf der Kombination eines leistungsstarken 1,0-µm-Faserlasers und eines kompakten und effizienten Frequenzwandlers. Der Ausgangsstrahl ist annähernd gaußförmig und kollimiert.

Das Lasersystem wird mit einem Bedienmodul ausgeliefert, das es dem Kunden erlaubt, den Laser einfach zu betreiben und den Frequenzwandler auf konstanter Temperatur zu halten. Durch diese Spezifikationen sind die Laser ideal für die Aerosolerkennung, biologische Experimente, die Fluoreszenzanregung sowie die Raman-Spektroskopie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Moleküle mit Licht detektieren

Optische Pinzette

Optische Pinzetten ermöglichen das berührungslose Greifen, Bewegen und Manipulieren von mikroskopisch kleinen Objekten und biologischen Proben im nm- und µm-Maßstab. Das Prinzip Optischer Pinzetten besteht darin, dass mit Hilfe des Lichts kleine,...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite