zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Bis zu zehnmal schneller

Pipetten mit rasanter Volumeneinstellung

Integra hat eine neue Produktreihe manueller Pipetten auf den Markt gebracht, bei denen der Anwender die Volumina um bis zu zehnmal schneller einstellen kann.

Der innovative Einstellmechanismus der Evolve-Pipette gestattet dem Anwender eine bequeme und vor allem schnelle Einstellung des gewünschten Volumens.

Anders als bei herkömmlichen Pipetten, die einen einzigen Drehkolben zur Volumeneinstellung verwenden, verfügen die neuen Evolve-Pipetten über drei verstellbare Anzeigen zur Einstellung des Volumens. Die Volumenanzeige lässt sich durch einen einfachen Druck und darauffolgendes Drehen des Kolbens entsperren. Nun können die drei Volumenanzeigen frei auf das gewünschte Volumen eingestellt werden. Dank dieses neuartigen Konzepts kann der Benutzer die Volumina um bis zu zehnmal schneller einstellen.

Die neuen Pipetten mit der Bezeichnung Evolve sind als 1-, 8- und 12-Kanalversion erhältlich und decken einen Volumenbereich von 0,2...5000 µl ab. Sie sind federleicht und gut austariert und verbessern den Bedienkomfort und die Produktivität selbst bei längeren Pipettiervorgängen.

Die manuellen Pipetten sind für das breite Angebot an GripTip-Pipettenspitzen von Integra optimiert. GripTip-Pipettenspitzen schnappen mit sehr geringer Spitzenaufnahmekraft ein und sorgen für eine sichere Verbindung.

Der neue lineare Pipettenständer von Integra kann bis zu dreizehn Evolve-Pipetten aufnehmen. Der Benutzer kann bis zu vier Lade-/Kommunikationsstationen hinzufügen und den Integra Pipettenständer auf diese Weise in eine Ladevorrichtung für elektronische Pipetten von Integra verwandeln.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Raumklima in Laboren

Raumluftbefeuchter mit App-Steuerung

Condair Systems präsentiert auf der Analytica mit „Condair HumiLife“ eine SmartApp-gesteuerte Luftbefeuchtung. Die Erweiterung der Produktpalette zielt nach Herstellerangaben auf die individuelle Befeuchtung kleinerer Arbeitsbereiche für den Schutz...

mehr...

Verdünnungspuffer

Störeffekte reduzieren

„Assay Defender®“ von Candor Bioscience ist ein gebrauchsfertiger Probenverdünnungspuffer zur Reduktion von Störeffekten durch HAMA (Humane Anti-Maus-Antikörper), Rheumafaktoren, unspezifische Bindungen, Kreuzreaktivitäten und Matrixeffekte.

mehr...