Emissionsprüfschrank E-WK 1

Präzise Formaldehyd + VOCs bestimmen

Der E-WK I bietet präzise Prüfbedingungen bei der Bestimmung von Formaldehyd- und VOC-Emissionen aus Innenraumbelastungsquellen. Der Prüfschrank erfüllt die europäische Norm EN 717-1 (Holzwerkstoffe, Formaldehydabgabe nach der Prüfkammer-Methode) und die amerikanische Norm ASTM D 6007 sowie die ISO 16000-9-Norm für VOC. Die Entwicklung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Holzforschung und ist damit speziell auf VOC-Messungen gemäß ISO 16000-9:2008 ausgerichtet.

In den 1 m 3 großen Prüfraum passen zur Prüfung ganze Bauteile hinein. Eine hochgenaue Temperierung im Bereich von 20...40 °C sowie die präzise Befeuchtung im Bereich von 40...60 % r. F. garantieren die hohe Genauigkeit der Prüfbedingungen. Entsprechend den angeführten Normen ist ein Luftwechsel von 0,5...3,0 h -1 einstellbar.

Die Steuerung von Prüfung und Reinigung erfolgt über ein komfortables Touch-Bedienteil.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...