Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Ionenfallen-GC/MS-Systeme ITQ

Neue Ionenfallen-GC/MS-Serie

Thermo Fisher Scientific Inc. hat die Einführung seiner innovativen Thermo Scientific ITQTM-Serie von Ionenfallen-Instrumenten für die GC/MS bekanntgegeben. Die neuen Modelle ITQ 700TM, 900TM und 1100TM wurden für verschiedenste Anwendungsbereiche entwickelt, von Routineaufgaben in der GC/MS-Forschung bis zur anspruchsvollen Ionenfallen-MS. Die Geräte sind geeignet für die analytischen Anforderungen in der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, Gerichtsmedizin und Toxikologie und für die wissenschaftliche Forschung.

Das kostengünstige ITQ 700 GC/MS-System wurde für die routinemäßige Vollscan-Quantifizierung und für allgemeine Anwendungen entwickelt und kombiniert volle Scan-Ionenfallen-Sensitivität mit einer kleinen Standfläche für Labors mit eingeschränktem Platzangebot. Das Modell ist in der Lage, einen Massenbereich von 700 amu zu erreichen, womit es für die meisten allgemeinen GC/MS-Anwendungen geeignet ist, einschließlich der Umwelt-, QA/QC-, und gerichtsmedizinischen Nutzung. Das ITQ 900 verbindet die branchenweit beste Vollscan-Sensitivität in der Ionenfallen-Massenspektrometrie mit einer verbesserten Flexibilität des Thermo Scientific TRACE GC UltraTM Gaschromatographen. Die Integration einer ganzen Reihe von Injektionsoptionen erweitert den Arbeitsmassenbereich eines typischen GC/MS-Systems auf 900 amu.

Das ITQ 1100 System enthält neue fortschrittliche MS/MS-(MSn)-Funktionen und bietet die größte Auswahl an innovativen Funktionen, die es für Ionenfallen-GC/MS gibt. Die Hochleistungs-Ionenfallen-GC/MS-Systeme sind ideal geeignet für Labors, die besonders leistungsfähige Plattformen und zusätzlich optimale Flexibilitat wünschen. Erstmals ist der von Thermo Scientific patentierte Pulsed Q-Dissociation Modus (PQD) auf einem GC-Ionenfallen-System erhältlich. PQD erhöht die Zahl der Produkt-Ionen, die während der kollisions-induzierten Dissoziation (CID) geformt werden, wodurch reichhaltigere Informationen für qualitative MSn-Experimente erzielt werden.

Anzeige

Darüber hinaus kann die ITQ-Serie voll aufgerüstet werden, was die Rentabilität maximiert und sie für verschiedenste analytische Anwendungen interessant macht. Das Detektionspotenzial kann durch ein MS/MS-Upgrade verbessert werden, während das Hinzufügen einer chemischen Ionisierung oder von direkten Proben-Sonden für größere Flexibilität sorgt. Injektionsoptionen gehen über split/splitlose Injektoren hinaus – die Vorteile der fortschrittlichen Probeneinführungs-Methoden können vom Anwender genutzt werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...