Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte>

Miele Professional startet zur Produktoffensive für die Laborglasaufbereitung

Miele auf der ACHEMA 2015Neue Laborspüler, Prozesschemie und mehr

Eine Produktoffensive startet Miele Professional zur ACHEMA 2015 mit der Vorstellung einer neuen Geräteserie von leistungsstarken Laborspülern sowie den darauf abgestimmten Prozesschemikalien (Halle 4.1, Stand H 15).

sep
sep
sep
sep
Laborspüler

Die aktuelle Generation der Untertischgeräte ist erstmals mit einer patentierten, drehzahlvariablen Umwälzpumpe ausgestattet. Diese passt den Spüldruck jeder Programmphase an und sorgt für eine analysenreine Aufbereitung des Laborglases in bis zu vier Injektormodulen pro Charge. Damit bieten die neuen Geräte gegenüber der Vorgängergeneration deutlich mehr Kapazität.

Der Wegfall von Heizkörpern im Spülraum ermöglicht zusammen mit einem neuen System von Beladungsträgern ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Bestückung. Bis zu 71 verschiedene Alternativen sind möglich, zum Beispiel die gleichzeitige Aufbereitung von 128 Laborflaschen oder 98 Pipetten.

Wasser und Trocknungsluft werden jetzt horizontal und aus der Geräterückwand in den Beladungswagen geführt. Dies minimiert den Druckverlust in der Spülflotte und optimiert die Versorgung des Spülgutes mit Trocknungsluft. Um einen Druckabfall zu vermeiden, schließen sich zudem die Ventile nicht verwendeter Korbankopplungen automatisch. Zusammen mit zwei Trocknungssystemen und verschiedenen Kontrollfunktionen kann die erhöhte Leistung der neuen Geräte optimal ausgenutzt werden – auch bei einem 90 cm breiten Modell, das im August auf den Markt kommt.

Anzeige

Das Gerät mit der Bezeichnung PG 8583 CD verfügt über einen ausziehbaren Seitenschrank, in dem Flüssigreiniger und Neutralisationsmittel ergonomisch untergebracht werden können. Prozesschemikalien bietet Miele Professional ab Herbst 2015 unter dem Namen „ProCare Lab“ an: Sie sind nicht nur abgestimmt auf das Spülsystem der neuen Laborspüler, sondern ermöglichen auch eine gründliche und gleichzeitig werterhaltende Aufbereitung von Laborgläsern. Die automatische und sichere Dosierung der flüssigen Medien übernehmen Dosiermodule, die gleichzeitig den Füllstand der Kanister überwachen.

Wer für die Laborglasaufbereitung nach praktischen Tipps sucht, wird unter der neuen Internetadresse www.aklab.de fündig. Hier steht die 76 Seiten starke Broschüre „Laborglasaufbereitung“ zum kostenlosen Download in Deutsch und Englisch bereit. Die Publikation bündelt das Expertenwissen von Miele Professional, dem Hamburger Prozesschemikalien-Hersteller Dr. Weigert sowie der Mainzer Duran Group (Laborglas), die den Arbeitskreis Laborglasaufbereitung („AK LAB“) gemeinsam gegründet haben. Zum Start der ACHEMA gibt es die Broschüre, die auch in gedruckter Form verfügbar ist, erstmals auch auf Französisch.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Anwender unter www.miele-professional.de.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Dosierpumpe mit neuem Triebwerkstyp (Bild: Lewa)

Achema 2018 – Halle 8.0, Stand C62Membrandosierpumpen-Serie erweitert

Lewa stellt zur Achema 2018 eine Dosierpumpe mit einem neuen Triebwerkstyp als Triplex-Ausführung mit drei unterschiedlichen Pumpenköpfen vor. 

…mehr
Signet Achema 2018

Potenzielle Unternehmer und Start-up-GründerGroße Resonanz beim Achema-Gründerpreis 2018

21 potenzielle Unternehmer und Start-up-Gründer haben zum Stichtag ihre Businesspläne für den Achema-Gründerpreis eingereicht. Das Spektrum reicht von analytischen Verfahren für Produktion und Medizin über Rohstoffrückgewinnung aus Klärschlamm oder Solarzellen bis zu digitalen Lösungen für die Prozessindustrie. 

…mehr

Innovatoren gesuchtAchema-Gründerpreis 2018

Zum zweiten Mal sind unternehmungsfreudige Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Inhaber von Start-Ups aufgerufen, sich um den Achema-Gründerpreis zu bewerben. Ab sofort können Ideen, Konzepte und Businesspläne aus den Bereichen Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie eingereicht werden.

…mehr
Schlauchverschraubung

Ohne Werkzeug schnell montierbarWellschlauch-Verschraubung

EM-Technik stellte auf der ACHEMA 2015 eine neue Spezialverschraubung für Wellschläuche vor. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass die Verschraubung 1W+ ohne Vorbereitung des Wellschlauches direkt montiert werden kann.

…mehr
Das next generation lab „nexygen“

Erfolgreicher Auftritt auf der ACHEMA 2015Das next generation lab „nexygen“

Auf der diesjährigen Messe ACHEMA feierte nexygen® erfolgreich seinen ersten öffentlichen Auftritt und präsentierte Ideen und Entwicklungen des Labors der Zukunft.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung