Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte>

Reines Wasser für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

Achema 2018 – Halle 4.2, Stand-Nr. G 78Reines Wasser für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte

Die filigranen Konstruktionen ophthalmologischer Instrumente erfordern eine besonders sorgfältige Reinigung und Desinfektion. Spezielle Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG‘s) stellen sicher, dass die Instrumentarien sicher und nachvollziehbar gereinigt und desinfiziert werden. Das dafür erforderliche Rein- und Reinstwasser kann mit einer Wasseraufbereitungsanlage von Envirofalk hergestellt werden.

sep
sep
sep
sep
Wasseraufbereitungsanlage von Envirofalk

Im Trinkwasser sind häufig noch Salze vorhanden, die Schlieren und Streifen an den Instrumenten verursachen. Zudem findet sich im Trinkwasser vielfach Kieselsäure und Siliziumoxid. Ein hoher Gehalt an Kieselsäure führt beispielsweise zu Ablagerungen an den Instrumenten und Geräten. Für den Betrieb von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten ist aufbereitetes Wasser in einer konstant hohen Wasserqualität von ausschlaggebender Bedeutung. Strenge Grenzwerte bei der Rein- und Reinstwasseraufbereitung sorgen dafür, dass die gereinigten Instrumente keine Infektionen und Kreuzkontaminationen übertragen. Die Rein- und Reinstwasseraufbereitungsanlagen von Envirofalk halten die Grenzwerte der europäischen Norm DIN EN 15883 und DIN EN 285:2016-05 nicht nur ein, sondern übertreffen diese sogar.

Anzeige

Astrid Schoppe, Produkt-Manager Labor- und Medizintechnik bei Envirofalk: „Unterschiedliche Bedürfnisse, Zielsetzungen und Platzverhältnisse erfordern maßgeschneiderte Lösungen. Unsere Kunden erwarten von ihrer Rein- und Reinstwasserversorgung höchste Zuverlässigkeit und die Sicherheit, dass sie sich für das beste Wasseraufbereitungskonzept entschieden haben. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine zentrale oder dezentrale Versorgung handelt.“

Seit vielen Jahren unterstützt Envirofalk Krankenhäuser, ZSVA-Dienstleister sowie Fachplaner und Architekten in der Rein- und Reinstwasserversorgung. Von aufbereitetem Wasser für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDG) über allgemeine und spezifische Laboranwendungen, zentrale Sterilgutversorgungsabteilungen (ZSVA) oder klinische Analysegeräte. Zudem bietet das Unternehmen einen deutschlandweiten Regenerationsservice für die Aufbereitung von Ionenaustauscherpatronen für die Wasservollentsalzung an.

Envirofalk ist Aussteller auf der Achema: Halle 4.2, Stand-Nr. G 78.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Neuer Standort in Bayern: EnviroFalk übernimmt Evoqua-Niederlassung

Neuer Standort in BayernEnviroFalk übernimmt Evoqua-Niederlassung

Das Unternehmen EnviroFalk, tätig im Bereich Prozesswasser-, Rein- und Reinstwasser-Technik, hat sein deutschlandweites Vertriebs- und Servicenetz durch einen neuen Standort in Bayern erweitert.

 

…mehr
Mischbett-Wasservollentsalzer: Vollentsalztes Wasser direkt am Arbeitsplatz 

Mischbett-WasservollentsalzerVollentsalztes Wasser direkt am Arbeitsplatz 

Die Glaswarenfabrik Karl Hecht bietet mit dem Assistent® Mischbett-Wasservollentsalzer einen Ionenaustauscher entsprechend DAB 10 und EuAB an und listet als Vorteile die kostengünstige Reinwassererzeugung, die einfache Handhabung und den hohen Nutzeffekt an.

…mehr
Reinstwassersystem: Kleineres, ergonomisches Design

ReinstwassersystemKleineres, ergonomisches Design

Das neue Laborwassersystems Milli-Q® IQ 7000 ist bereits die siebte Generation der Produktfamilie Milli-Q®. Darüber hinaus markiert diese Produkteinführung den 50. Jahrestag der Bereitstellung von Reinstwasser für Wissenschaftler in Laboren weltweit.

…mehr
Keimzahl-Bestimmung: Online-Überwachung von Pharmawasser

Keimzahl-BestimmungOnline-Überwachung von Pharmawasser

Das System IMD-W ermöglicht die Detektion mikrobieller Kontamination in Echtzeit. Dabei reicht das Einsatzspektrum von der kontinuierlichen Analyse an Reinstwasseranlagen bis hin zur Vermessung einzelner Wasserproben.

 

…mehr
Reinstwassersystem

Reinstwasser fürs LaborMit breiterem Spektrum an Entnahmeoptionen

Merck hat die weltweite Markteinführung des Laborwassersystems Milli-Q® IQ 7000 bekannt gegeben. Es ist die nunmehr siebte Generation der bekannten Produktfamilie Milli-Q®.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung